Konzert
Hauptmenue

Foto: DOZENTEN UND ENSEMBLES DES MEISTERKURSES

Dozenten und Ensembles des Meisterkurses

Konzert

Abschlusskonzert des Meisterkurses 2021/22

Präsentiert werden Werke, die im Rahmen des Meisterkurses erarbeitet wurden.

Alte Musik wird an der Folkwang Universität der Künste neben einer instrumentalen Spezial­ausbildung für historische Aufführungspraxis auch als modularer Bestandteil aller anderen Studiengänge unterrichtet. Die intensive Beschäftigung mit der Alten Musik findet hier also nicht hinter den verschlossenen Türen einer Spezial-Abteilung statt, sondern als Teil eines interdisziplinären Ganzen - so wie es dem "Folkwang-Ideal" vom Zusammen­wirken verschiedener Kunstsparten entspricht.

Neben Klavier und Kammermusik hat seit 2003 auch die Alte Musik am Campus Duisburg ihren Platz. Hier ist über die Jahre hinweg ein intensiver Austausch mit dem städtischen Musikleben entstanden, der sich nicht zuletzt auch in der Arbeit der Duisburger Philharmoniker widerspiegelt. Vielen Orchestermitgliedern ist die Pflege der Alten Musik eine Herzenssache; regelmäßig arbeitet das Orchester auch im Rahmen der Philharmonischen Konzerte mit ausgewiesenen Spezialist*innen der historischen Aufführungspraxis zusammen.

Der Meisterkurs 2021/2022 bündelt diese Kompetenzen und Energien: In öffentlichen Kursen werden interessierte Studierende von je zwei Professor*innen der Folkwang Universität und zwei Mitgliedern der Duisburger Philharmoniker intensiv gecoacht.

Die deutsch-japanische Geigerin Midori Seiler ist im Barock-Repertoire ebenso erfolgreich wie als Solistin der großen klassischen und romantischen Violin­konzerte, die sie in Zusammenarbeit mit Originalklang-Ensembles wie Anima Eterna, Akademie für Alte Musik und Concerto Köln interpretiert. Aus ihrer umfangreichen Diskographie sind die Einspielungen sämtlicher Violinsonaten von Mozart, Beethoven und Schubert hervorzuheben. Nach Lehrtätigkeiten in Weimar und Salzburg wurde sie 2020 als Professorin für Barockvioline an die Folkwang Universität berufen.

Seit der Spielzeit 1999/2000 ist Tonio Schibel dritter Konzertmeister der Duisburger Philharmoniker. Er studierte Violine in Mannheim und an der Londoner Guildhall School of Music. Neben der Orchestertätigkeit gilt sein Hauptinteresse der Kammermusik, auch in größerer Besetzung. Seit 2015 betreut er die Reihe "Barockkonzerte im Lichterschein"; 2018 rief er das Salonorchester Duisburg ins Leben. Tonio Schibel ist Mitbegründer der Erato-Akademie für Musik und Sprache Rhein-Ruhr, in deren Konzerten Moderation, Rezitation und Diskussion eine wesentliche Rolle spielen.

Als Solist und Duopartner auf dem Cembalo, der Orgel und dem Hammerklavier ist Christian Rieger regelmäßig auf den großen Konzert- und Festspiel­podien in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Asien zu erleben. Er hat zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen gemacht und arbeitet auch erfolgreich als Komponist, Arrangeur und Improvisator bei Film- und Theater-Produktionen. Nach Stationen in Detmold, Berlin und Salzburg lehrt Christian Rieger seit 2004 als Professor für Historische Tasten­instrumente und Generalbass an der Folkwang Universität.

Seine ersten Orchestererfahrungen sammelte Francesco Savignano beim Symphonie­orchester des Bayerischen Rundfunks und den Münchner Philharmonikern. 1992 wurde er Mitglied der Duisburger Philharmoniker. Schon früh zählte die 'historisch informierte' Aufführungspraxis zu seinen besonderen Interessen. Er spielt regelmäßig in bekannten Ensembles wie Nuovo Aspetto, L'Arte del Mondo oder Concerto Köln. Mit dem Violone (einem historischen Kontrabass) war er bereits im Amster­damer Concertgebouw und im Rahmen der Duisburger Kammerkonzerte zu erleben.


Logo Folgwang Universität der Künste
Großbildansicht
Logo Folkwang Universität der Künste
Großbildansicht

         Mit freundlicher Unterstützung der Dr. Josef und Brigitte Pauli Stiftung

Foto Midori Seiler: Maike Helbig
Foto Tonio Schibel: Mischa Blank

Ort: Folkwang Universität, Campus Duisburg, Kleiner Konzertsaal

17.10.2021 - 11:00 Uhr

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt