Spieltrieb Archiv
Hauptmenue


Regie | Konzept | Bühne
Katharina Böhrke

Bühne | Kostüme
Frederike Mascha Coors

Es spielen
Smilla Aleweiler, Gerrit Claus,
Jan David Gropp, Vanessa Kuhnen, Jessica Mettin, Maria Radeta,
Leonhard Thelen

Spieltrieb – Jugendclub im Theater Duisburg

Spieltrieb

Spieltrieb Archiv

Bau.Steine.Scherben.

Eigenproduktion

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause

Eine szenische Auseinandersetzung mit dem Thema der diesjährigen Akzente. Sieben junge Menschen aus dem Ruhrgebiet machen sich auf den Weg, um ihr ganz persönliches Verhältnis zum Thema "Mauern" auszuloten - in sich selbst, in den Köpfen der anderen, in Bezug auf Europa und die ganze Welt.

Wo reiße ich Mauern ein, um mich mit anderen zu connecten, mich verbunden zu fühlen, Teil von etwas zu werden? Wo baue ich Mauern auf, um mich zu schützen, abzuschotten, von Leuten und Themen zu trennen? Wo spüre ich in meinem persönlichen Alltag Mauern, an denen ich scheitere, die sich nicht überwinden lassen? Und wo und wann müsste ich schneller Mauern hochziehen, um nicht überrannt oder verletzt zu werden?

Katharina Böhrke studierte Theaterpädagogik an der Fachhochschule Osnabrück, und ist seither als freie Theaterpädagogin im Ruhrgebiet unterwegs. Sie inszenierte am Theater Duisburg bereits die Eigenproduktionen "Jetzt ich, oder wie?", "Rosige Zeiten" und "What?!", sowie die Deutsche Erstaufführung von Evan Placeys "Mädchen wie die". In "Romeo und Julia" und "Rattenkinder" stand sie als Lady Capulet bzw. Fritzi Brandt selbst auf der Bühne. Seit 2019 ist sie dank der Förderung des Landes NRW "NEUE WEGE" als feste Theaterpädagogin am Theater Duisburg tätig und begleitet das Junge Ensemble mit ihrer Energie und ihren Ideen.

Foto: Sascha Kreklau

Ort: noch nicht bekannt

23.06.2021 - 19:30 Uhr
28.06.2021 - 19:30 Uhr
05.07.2021 - 19:30 Uhr
07.07.2021 - 19:30 Uhr
09.07.2021 - 19:30 Uhr

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt