Oper
Hauptmenue

 © Matthias Jung

Musikalische Leitung
Wen-Pin Chien

Inszenierung
Sabine Hartmannshenn

Bühne
Dieter Richter

Kostüme
Susana Mendoza

Licht
Volker Weinhart

Chorleitung
Gerhard Michalski

Leitung Kinderchor
Sabina López Miguez

Dramaturgie
Hella Bartnig

Chor
Chor der Deutschen Oper am Rhein und Extrachor

Orchester
Duisburger Philharmoniker

Oper

Lohengrin

Romantische Oper in drei Aufzügen
Dichtung von Richard Wagner

Dauer: ca. 4 ½ Stunden, zwei Pausen
Empfohlen ab 16 Jahren

Eine in Bedrängnis geratene Thronerbin, eine verleumderische Gegenspielerin, ihr willfähriger Gemahl und ein König aus alter deutscher Zeit - das sind die Beteiligten an einem Konflikt, der nicht nach Lösung, sondern nach Erlösung verlangt. Diese soll der Schwanenritter Lohengrin bewirken, ausgesandt vom heiligen Gral, um der des Brudermordes angeklagten Elsa von Brabant in einem Gottesgericht beizustehen. "Nie sollst du mich befragen", fordert Lohengrin von seiner Schutzbefohlenen, für die er nicht nur im Zweikampf siegt, sondern an deren Seite er sich als Schützer von Brabant engagieren will. Die Regisseurin Sabine Hartmannshenn holt Wagners "Lohengrin"-Legende in die Gegenwart in der Überzeugung, dass auch wir gern glauben würden, die Probleme der Welt ließen sich in einem utopischen Vertrauen auf eine omnipotent ordnende Kraft lösen. Doch eine Utopie ist nicht wirklichkeitstauglich.

Großbildansicht

Foto: Matthias Jung

Ort: Theater Duisburg, Großes Haus

08.03.2020 - 18:00 Uhr
11.03.2020 - 18:30 Uhr
18.03.2020 - 18:30 Uhr

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt