Konzert
Hauptmenue

Foto: Earport


Ensemble der Duisburger Philharmoniker
Alexandra von der Weth
Sopran
Thomas Krützberg, Kulturdezernent
Grußwort
Björn Gottstein, künstlerischer Leiter der Donaueschinger Musiktage
Laudatio

Konzert

Außer der Reihe

Montepulciano

Gerhard Stäbler
A. Duo
Fragmentblöcke für Klarinette und Klavier (2010)
] in myself I am für Sopran, Klavier, Aktionen und Düfte (2016)
Verwandeln
Septett mit Vokalperformances (2017)
Musikalische Geschenke befreundeter Komponisten

Gerhard Stäbler, Träger des Musikpreises der Stadt Duisburg 2003, tritt seit fast 50 Jahren mit Werken hervor, die avancierte kompositorische Techniken mit einem ausgeprägten gesellschaftspolitischen Engagement verbinden. Seit seiner Studienzeit in Essen ist Stäbler dem Ruhrgebiet verbunden, was er immer wieder durch Großprojekte in der Region und für die Region bekundet. Mit dem EarPort im Duisburger Innenhafen hat Gerhard Stäbler 2000 ein bedeutendes Zentrum für die musikalische Avantgarde geschaffen, das darüber hinaus als Stätte der Begegnung mit anderen Künsten dient. Zum 70. Geburtstag des international hoch geschätzten Künstlers erklingen neuere Kompositionen aus seiner Feder, flankiert von musikalischen Geschenken befreundeter Komponisten.

Foto: Earport

Ort: Theater Duisburg - Opernfoyer

24.11.2019 - 19:30 Uhr
Karten-Direkt

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt