Konzert
Hauptmenue

Foto: Samuel Franziskus Johanns

Salonorchester der Duisburger Philharmoniker
Tonio Schibel Leitung


Alexandra von der Weth Sopran



Konzert

Außer der Reihe

Rosen aus dem Süden

Werke von Johann Strauß, Franz Lehár, Robert Stolz und Nico Dostal
Als Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein hat die Sopranistin Alexandra von der Weth in zahlreichen großen Partien Triumphe gefeiert - so etwa als Manon (Massenet), Lucia di Lammermoor (Donizetti), Alcina (Händel) und Lulu (Berg). Gastspiele brachten die Sängerin unter anderem an die Wiener Staatsoper, nach Covent Garden in London, zum Glyndebourne Festival und an die New Yorker MET. Auch als Konzertsängerin und engagierte Interpretin der Avantgarde tritt Alexandra von der Weth regelmäßig hervor. Gesangsfreunde der Region wissen natürlich seit langem, dass sie auch eine Operettendiva mit Witz, Charme und Glamour ist; das stellt sie hier in Perlen des 'leichten' Repertoires unter Beweis.

Mit dem Salonorchester der Duisburger Philharmoniker präsentiert sich ein neues, reich besetztes Ensemble, das im luxurierenden Farbenspiel von Streichern, Bläsern und Schlagzeug virtuosen Schwung und glanzvolle Ballatmosphäre verbindet. Unter Leitung von Konzertmeister Tonio Schibel stehen beliebte Melodien des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß auf den Pulten.

Ort: Theater Duisburg - Opernfoyer

07.09.2018 - 19:30 Uhr
Karten-Direkt

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt