Theatertreffen
Hauptmenue

Richard III.| © Krafft Angerer

Regie
Antú Romero Nunes

Bühne
Florian Lösche

Kostüme
Judith Hepting

Musik
Johannes Hofmann

Kampfchoreografie
Klaus Figge

Es spielen
Marina Galic, Lisa Hagmeister, Victoria Trauttmansdorff; Mirco Kreibich, Thomas Niehaus, Jörg Pohl, Paul Schröder, André Szymanski

Thalia Theater Hamburg

Theatertreffen

Richard III.

von William Shakespeare
Deutsch von Thomas Brasch

Dauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten, eine Pause
19:00 Uhr Schauspielführer live

Als Frühgeburt aus dem Mutterleib verstoßen, hinkt Richard durch die Welt. Er plant den großen Auftritt: als skrupelloser Dreckshund im Königsdrama - eine Krone ist doch ein schönes Ding! Richard wäre gerne König. Aber die Erbfolge steht ihm im Weg. Es regiert sein Bruder Edward IV. und auch sein anderer Bruder George ist noch vor ihm an der Reihe. Dazu dieser und jener Rivale, der beseitigt werden muss. Richard braucht List, Energie und das kalte Lächeln des Siegers. Von allem hat er allerdings mehr als genug. Ein schurkischer Politdarsteller zwischen Sein und Schein, verfolgt er seine Pläne virtuos, macht selbst sein Publikum zum Komplizen. Ein Wortverdreher. Wer ihm zuhört, schwankt zwischen Schwindel und Schwäche, denn Richard kichert und kläfft wie ein Bluthund. Seine Lust ist eine bizarre Feier der eigenen Legende: "Richard liebt Richard". Abgrundtief grausam und zynisch bahnt er sich seinen Weg zur Macht.

Presse

Ein fesselndes Schauspiel. Shakespeare at his best!_Hamburger Morgenpost

Nunes Talent besteht darin, die Lacher und die Tragödie so zusammenzuführen, dass beide nebeneinander bestehen können._taz

Ein großer Theaterabend mit einem Jörg Pohl zum Niederknien._NDR

Ort: Theater Duisburg, Großes Haus

16.03.2018 - 19:30 Uhr

Online-Reservierung Online Reservierung

Karten-Direkt Karten Direkt