6422 Medien in den Sprachen:

Arabisch
Bosnisch
Bulgarisch
Chinesisch
Englisch
Französisch
Griechisch
Italienisch
Kroatisch
Kurdisch (Kurmanci/Sorani)
Mehrsprachig
(Urdu, Bengali, Hindi, Tamil, Malayalam)
Niederländisch
Persisch
Polnisch
Portugisisch
Rumänisch
Russisch
Spanisch
Türkisch

Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek; Hans-Werner Tomalak, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Duisburg; Ralf Hörsken, Geschäftsführer der DuisburgBildung-Bildungsholding und Yilmaz Holtz-Ersahin, Leiter der Interkulturellen Bibliothek bei der Spendenübergabe.

Internationale Kinderbibliothek

Seit Oktober 2011 bietet die Stadtbibliothek Duisburg in der Zentralbibliothek eine "Internationale Kinderbibliothek" an. Die Einrichtung konnte durch eine großzügige Erstspende der Stiftung der Sparkasse Duisburg "Unsere Kinder - unsere Zukunft" realisiert werden und umfasst derzeit einen Bestand von rund 6400 Medien.

Die Stadtbibliothek Duisburg kann bereits auf eine mehr als 30 Jahre erfolgreiche interkulturelle Bildungs- und Kulturversorgung der in Duisburg zugewanderten Menschen zurückblicken. Im Sinne einer gelungenen Integrationsarbeit nimmt sie die Aufgabe wahr, den Zugang zur Informationsbeschaffung zu gewährleisten, die Lese- und Sprachkompetenz zu fördern und Medienkompetenzen zu vermitteln. Hierbei wird der Focus schwerpunktmäßig auf die Bildung und die soziokulturellen Integration gelegt. Mit ihrem Bestand an interkulturellen und fremdsprachigen Medien, ist die Stadtbibliothek eine Bildungseinrichtung, die die Vielfalt der Kulturen der Stadt thematisiert und zur gewünschten Internationalität beiträgt.

Zum Bestand der neuen Internationalen Kinderbibliothek gehören Medien in 30 unterschiedlichen Sprachen zu Themen aus Ländern und Regionen der Welt. Die fremdsprachigen Kinder- und Jugendliteraturen helfen Migrantenfamilien bei der Lesesozialisation ihrer Kinder und der besseren Vermittlung der Erstsprache. Kinder mit gutem Erstsprachenniveau entwickeln eine größere Lexik in der Zweitsprache. Einsprachig aufgewachsene Kinder können durch die neuen fremdsprachigen Medien innerhalb unserer mehrsprachigen Gesellschaft ebenfalls profitieren.

In diesem Sinne ist die "Internationale Kinderbibliothek" eine wichtige Ergänzung und ein weiterer praktischer Schritt, um den grundgesetzlich verbürgten Anspruch aller Menschen an einer gleichberechtigten und aktiven Teilhabe an Bildung sowie am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu verwirklichen.

Die Internationale Kinder- und Jugendbibliothek im 1. OG des Stadtfensters.


Yilmaz Holtz-Ersahin, Leiter der interkulturellen Bibliothek, präsentiert internationale Kinderbücher


Die Deutsche Welle war im Juni 2013 zu Gast in der Zentralbibliothek und informierte sich über das Angebot der Internationalen Kinderbibliothek, die ein breites Medienangebot an Büchern, Filmen und CDs in 13 Sprachen für die kleinen Kunden bereit hält. Herausgekommen ist eine umfangreiche Reportage:


LIONS CLUB DUISBURG unterstützt Internationale Kinder- und Jugendbibliothek

Im November 2011 veranstaltete der Lions Club Duisburg zusammen mit Duisburger Sponsoren ein exklusives Promilesen mit dem bekannten Comedian Hennes Bender. Der gute Zweck des Abends war die Unterstützung der im Oktober 2011 neu eingerichteten Internationalen Kinderbibliothek der Stadtbibliothek Duisburg.

Erzielt wurden 3.600,- Euro, die der Lions Club Duisburg jetzt der Duisburger Bürgerstiftung Bibliothek als Buchpaten-Spende für die Internationale Kinder- und Jugendbibliothek überreichen konnte.

Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek und Yilmaz Holtz-Ersahin, verantwortlicher Mitarbeiter für die interkulturellen Medien, freuten sich über die Spende des Lions-Club, die für den weiteren Ausbau dieses besonderen Kinderangebotes genutzt werden wird.