IKiBu-Motive als Wallpaper zum Download:

IKiBu - Internationale Kinderbuchausstellung in Duisburg

48. Internationale Kinderbuchausstellung - 18. bis 23. November 2019

Mit der diesjährigen IKiBu begeben wir uns auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Wir werden urzeitlichen Dinosauriern, den Römern und Wikingern und den Rittern, Bürgern und Bauern des Mittelalters begegnen und das Leben der Menschen in anderen Jahrhunderten erforschen.

In den Lesungen, Theateraufführungen und Werkstätten vormittags von Montag bis Freitag in der Zentralbibliothek und den Bezirksbibliotheken werden die Kinder wieder unzählige, interessante und spannende Geschichten hören und erleben. Viele Autoren, Illustratoren, Schauspieler und andere Künstler freuen sich auf eine Begegnung mit den Kindern im Rahmen der 48. Auflage des erfolgreichen Duisburger Kinderliteraturfestivals. Mit diesem Angebot setzt die Stadtbibliothek einmal mehr den für Duisburg sehr wichtigen Akzent auf die Sprach- und Leseförderung bei Kindern.

Am 23. November endet die diesjährige IKiBu mit einem großen bunten "Mittelalter-Spektakel" auf der Kinder- und Jugendetage in der Zentralbibliothek in Duisburg-Mitte.

Buchungsanfragen für Kitas und Schulen sind ab dem 2. Oktober über Call Duisburg unter der Service-Nummer 0203 283-6637 möglich. Das Programm für die Kitas und Schulen liegt den Einrichtungen nach den Sommerferien vor und ist dann auch unter www.stadtbibliothek-duisburg.de zu finden.


47. IKiBu - 19. bis 24. November 2018

Großbildansicht

Die 47. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) mit dem Thema "Alles eine Frage der Technik" konnte sehr erfolgreich unter Beweis stellen, dass das Lesen und die Beschäftigung mit Büchern bei Kindern immer noch große Begeisterung auslösen kann. 

Mehr als 3000 Kinder aus insgesamt 74 Kindertagesstätten und Schulen besuchten von Montag bis Freitag die 76 Lesungen, Literatur- und Mitmachwerkstätten sowie Theaterveranstaltungen, die an insgesamt sechzehn Lese-Orten in ganz Duisburg angeboten wurden. Dazu gehörten nicht nur die Zentralbibliothek, die Bibliothekszweigstellen und der Bücherbus, sondern auch der Landschaftspark Nord und das Explorado-Kindermuseum im Innenhafen sowie der Kibitz in Marxloh. Bei jeder Veranstaltung ließen renommierte Autorinnen und Autoren, aber auch Schauspielerinnen und Schauspieler die IKiBu wieder zu einem ganz außergewöhnlichem Erlebnis werden. 

Die Resonanz bei den begleitenden Lehrerinnen und Lehrerinnen war, wie jedes Jahr, überaus positiv, da die IKiBu ein wichtiger Beitrag zur schulischen Lese- und Sprachförderung ist.

Und auch der große Aktions- und Familientag am Samstag in der Zentralbibliothek im Stadtfenster war ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Alles eine Frage der Technik" konnten Kinder und Eltern Experimente machen, an Workshops teilnehmen, Aufführungen besuchen, basteln und Musik machen. Ein großer Spaß für die ganze Familie und ein gelungener Abschluss der 47. Internationalen Kinderbuchausstellung.

In 2019 findet die IKiBu vom 18. bis zum 23. November statt.

Unterstützt wurde die diesjährige 
IKiBu von:
Volksbank Rhein-Ruhr, Duisburger Wohnungsgenossenschaften, Duisburger Bibliotheksstiftung, Deutsche Telekom Stiftung, Landschaftspark Duisburg-Nord, Explorado, Roskothen, Kiebitz, Café im Stadtfenster



Impressionen der 47. IKiBu 2018

IKiBu 2018