Gespräch

Europa in der "Eurothek"

Europa hat gewählt, wie geht es weiter mit der EU?

Großbildansicht

Die geplanten Gesprächs- bzw. Diskussionsrunden werden in kleiner Runde in der sogenannten "Eurothek" im 3. Obergeschoss der Stadtbibliothek Duisburg angeboten. Es geht darum, sich auszutauschen, zu informieren und ins Gespräch zu kommen. 

Vor dem Hintergrund europäischer und globaler Krisen, wie dem Klimawandel, dem Brexit und dem drohenden Handelskrieg mit den USA stellt sich für die neue EU-Kommission unter der neuen Kommissionspräsidentin, Frau Ursula von der Leyen, die Frage: "Was sind die dringendsten Probleme, die in den kommenden fünf Jahren angegangen werden sollten?".

Es wird ein kurzes Input geben, um dann gemeinsam mit Ihnen in die Diskussion einzusteigen.  
Gastgeber sind der 
EUROPE DIRECT- EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg und die Stadtbibliothek Duisburg.

Es wird um eine kurze vorherige Anmeldung gebeten (Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Tel.: 0203- 283 7485) oder bei Herrn Holtz-Ersahin (geschützte E-Mail-Adresse als GrafikTel.: 0203-283 4256) wird gebeten.



Wann

06.12.2019
17.00 Uhr

Wo

Eurothek, 3. OG
Zentralbibliothek

Eintritt

frei

Kontakt

Zentralbibliothek Duisburg Erst-Information
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Steinsche Gasse 26
47051 Duisburg
Tel. 0203-283 4218
Zurück zur Gesamtübersicht