Titel:

Antisemitische Ausschreitungen in Duisburg, März 1933: Vor über 1000 Schaulustigen treibt ein SS-Trupp den Vorsteher der ostjüdischen Gemeinde am Stadttheater vorbei.

Foto:

Stadtarchiv Duisburg

Design:

Frau Gitta Hülsmann

"Das rote Hamborn - Politischer Widerstand in Duisburg 1933 bis 1945"

!!!!! VERLÄNGERT !!!!!

Unter diesem Titel eröffnet das Zentrum für Erinnerungskultur am 3. Mai 2017 seine neue Ausstellung!
BildGroßbildansicht

Duisburg war ein Zentrum des politischen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus. Die Ausstellung richtet den Fokus vor allem auf Hamborn und den industriellen Norden Duisburgs.

Wir erzählen die Lebensgeschichten von mutigen Frauen und Männern, die sich unter Inkaufnahme von Gefahren an Leib und Leben, gegen das NS-Regime und seine menschenverachtende Weltanschauung gestellt haben.

Die Termine zum Begleitprogramm und unsere pädagogischen Angebote entnehmen Sie bitte unserem Flyer.