Arbeit an der Erinnerungskultur


Hier:

Vorarbeiten der Düsseldorfer Künstlerin Hede Bühl zur Erinnerung an die Zerschlagung der Gewerkschaften am 2. Mai 1933.


Foto: Stadt Duisburg

Kontakt

STADT DUISBURG
Der Oberbürgermeister
Dezernat für Familie, Bildung und Kultur


ZENTRUM FÜR ERINNERUNGSKULTUR
Karmelplatz 5
47051 Duisburg

Telefon: 0203 283 2640
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
http://www.duisburg.de/erinnerungskultur