Hausanschrift

Amt für Umwelt und Grün
31-1 Abteilung Umweltschutz
Friedrich-Wilhelm-Str. 96
47051 Duisburg

Kontakt

Herr Dr. Yousef
Telefon: 0203/283-3357
Telefax: 0203/283-4643

E-Mail Kontakt

Kontaktformular

Tag der Artenvielfalt 2015

Tag der Artenvielfalt im Rahmen der DUISBURERG UMWELTTAGE 2015 "Umwelt - Wachstum und Konsumwandel" für Schulkassen, Biologie- und Geographiekurs der Jahrgangstufe 6 bis 9

Aufruf zur Teilnahme

Keschern in der "Alten Emscher" im Landschaftspark Duisburg NordGroßbildansicht
Keschern in der "Alten Emscher" im Landschaftspark Duisburg Nord

Die biologische Vielfalt ist weltweit bedroht. Seit 1992 soll die UN-Konvention über biologische Vielfalt den Verlust von Arten begrenzen. Dass es hohe Artenvielfalt nicht nur im tropischen Regenwald, sondern auch bei uns "vor der Haustür" gibt, können Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Tages der Artenvielfalt erfahren.

Beim Tag der Artenvielfalt soll die erstaunliche Vielfalt der Arten, die Biodiversität, auf einer Industriebrache durch die Schüler untersucht werden. Dabei werden die Teilnehmer von einem Team aus Experten für die Tier- und Pflanzenwelt unterstützt. Mittels Geocaching und Rätsel sowie umfangreicheren Arbeitsanweisungen werden die Geschichte der Industrieanlage, die Standorteigenschaften und die Vielfalt der Arten und Lebensräume erforscht. Abschließend präsentieren die Schülergruppen ihre Ergebnisse.


Seitenanfang

Tag der Artenvielfalt auf Zeche Zollverein, Essen

Für Schulklassen der Jahrgangsstufen 6-9 Ausgerüstet mit GPS-Geräten begeben sich die Klassen auf die Suche nach verschiedenen Stationen, bei denen Aufgaben und Rätsel zum Thema Artenvielfalt gelöst werden. Die richtige Lösung verrät die nächste Koordinate. Bei dieser Schatzsuche werden die Tier- und Pflanzenwelt, die Standortbedingungen, sowie die Geschichte der Zeche Zollverein erkundet und ihre Bedeutung für Tiere, Pflanzen und Menschen im Ruhrgebiet untersucht. Naturwissenschaftler des Ruhr Museums und der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Zeitplan: Donnerstag, 18.06.2015, 09:00-13:00 Uhr

Veranstalter: Ruhr Museum, Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR), NABU Ruhrgebiet


Anmeldung erforderlich: Ruhr Museum, Besucherdienst, Fritz-Schupp-Alle 15, 45141 Essen, Tel. 0201-24681-444, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Seitenanfang

Tag der Artenvielfalt im Landschaftspark Duisburg-Nord

Für Schulklassen der Jahrgangsstufen 6-9 Ausgerüstet mit GPS-Geräten begeben sich die Klassen auf die Suche nach verschiedenen Stationen, bei denen Aufgaben und Rätsel zum Thema Artenvielfalt gelöst werden. Die richtige Lösung verrät die nächste Koordinate. Bei dieser Schatzsuche werden die Tier- und Pflanzenwelt, die Standortbedingungen, sowie die Geschichte des Landschaftsparks erkundet und ihre Bedeutung für Tiere, Pflanzen und Menschen im Ruhrgebiet untersucht. Naturwissenschaftler der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet und des Ruhr Museums stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Zeitplan: Donnerstag, 19.06.2015, 09:00-13:00 Uhr

Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR), Ruhr Museum, NABU Ruhrgebiet

Anmeldung erforderlich: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet, Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen, 0208 / 46 86 090, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Seitenanfang

Zeitplan

09:00      Uhr      Begrüßung der Schulklassen
09:30      Uhr      Geländearbeit in Begleitung von Experten
12:30      Uhr      Besprechung, Vorstellung der Ergebnisse
13:00      Uhr      Ende der Veranstaltung

Seitenanfang

Anmeldung

Bitte senden Sie den beigefügten Anmeldebogen an uns zurück. Kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie noch Fragen zur Veranstaltung haben. Aufgrund der begrenzten Kapazität und der hohen Nachfrage ist die Anmeldung verbindlich! Im Falle einer Verhinderung bitten wir um eine möglichst frühzeitige Absage. Die Teilnahme ist kostenlos.

Biologische Station Westliches Ruhrgebiet Ripshorster Str. 306
46117 Oberhausen
Tel. 0208/46 86 09-0
Fax 0208/46 86 09-9
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik