Hausanschrift

Hoist Haus Duisburg

Amt für Umwelt und Grün
Friedrich-Wilhelm-Straße 96
47051 Duisburg

Kontakt

Frau Spronk
Telefon: 0203-283 3087

Stand der Deichsanierung Mündelheim

Bild: Deich MündelheimGroßbildansicht
Bild: Deich Mündelheim

Am ersten August 2014 haben die Bauarbeiten zur Deichsanierung in Mündelheim begonnen. Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zur Maßnahme.

Im Bereich zwischen den Hochufern von Düsseldorf - Bockum und Duisburg - Ehingen (Rhein-km 759,2 bis 768,5) hat der Deich einen Abstand von 20 - 800 m zum Rhein. Der vorhandene Deich besitzt eine Länge von rd. 7,7 km. Von dieser Länge liegen rd. 550 m in Bockum auf Düsseldorfer Stadtgebiet. Die Deichkrone liegt etwa 0,8 - 1,7 m über dem Hochwasser von 1926. Landseitig sind Böschungsneigungen von 1:2 und wasserseitig von 1:3 vorhanden. In den unteren Deichbereichen flachen sich diese teilweise bis auf 1:4 - 1:5 ab.

Dieser bestehende Deich gewährleistet die aktuellen Anforderungen der Genehmigungsbehörde an Standsicherheit und Geometrie sowie in Teilbereichen an die Höhe bezogen auf das zugrundezulegende BHW nicht mehr.

Aufgrund der zu geringen Lagerungsdichte des Deichkörpers, einem fehlenden Deichverteidigungsweg und zu steilen Böschungsneigungen setzt die Stadt Duisburg, entsprechend einer Verwaltungsvereinbarung zwischen den Städten Düsseldorf und Duisburg, die Deichrückverlegung und Deichsanierung im Mündelheimer Rheinbogen (Rhein-km 759,2 bis 768,5) um.

Die ingenieurmäßige Begleitung der Maßnahme erfolgt durch die WBD-AöR im Auftrag der Stadt Duisburg.


Information zum Verlauf der Maßnahme

 

  • 01. November 2014 bis 31. März 2015: Hochwassergefährdete Zeit, Herstellung Baustraße und Baustelleneinrichtung, Spundwandarbeiten
  • Seit dem 07. April 2015: Erdarbeiten (Abtrag Altdeich)
  • 07.05.2015: Feierliche Eröffnung der Baumaßnahme unter Beteiligung von Umweltminister Johannes Remmel, Regierungspraesidentin Anne Luetkes und dem Oberbürgermeister der Stadt Duisburg Sören Link (Bauabschnitt 1).

  • Frühjahr 2016: Beginn Umsetzung Bauabschnitt 2