Es spielen:
Tina El-Fayoumy, Uwe Frisch-Niewöhner


KOM´MA-Theater, Duisburg

Spieldauer:
ca. 50 Min.

ab 3 Jahren bis Klasse 1
und
Klasse 1 - 4

DIE GESCHICHTE VOM FUCHS, DER DEN VERSTAND VERLOR

von Martin Baltscheit
in einer Fassung von Tina El-Fayoumy und Uwe Frisch-Niewöhner
© KOM´MA-TheaterGroßbildansicht

Klug, hübsch, sportlich und gastfreundlich! Der Fuchs ist der größte Könner im Wald! Vor allem bei den jungen Füchsen ist er sehr beliebt und erklärt ihnen gerne die Welt. Doch auch der größte Könner wird eines Tages alt und ein bisschen vergesslich. Da kann es schon sein, dass er aus Versehen in einem Vogelnest schläft. Er kommt zu Geburtstagen ohne Geschenk oder hat ein Geschenk dabei, aber niemand hat Geburtstag. Oder aber er geht auf die Jagd und vergisst das Jagen.

Ein Erzähltheaterstück mit Musik, das auf sehr einfühlsame und humorvolle Weise vom Älterwerden und Vergessen erzählt, aber auch vom Leben selbst - einem Leben voller Abenteuer!


 
Fr 30.11.2018 10:00     Städtische Kindertageseinrichtung Schachtstraße, 
                                     Jugendzentrum Alte Schnmiede, 
                                     Schachtstraße 31, 47169 Duisburg-Wehofen 
                                     Anmeldung unbedingt erforderlich: 0203 - 283 62 277

Di 25.09.2018 09:00

Di 25.09.2018 11:00

Mo 29.10.2018 09:00

Mo 29.10.2018 11:00

Di 30.10.2018 10:00 AUSVERKAUFT

Di 30.10.2018 11:00

Mi 31.10.2018 09:00

Mi 31.10.2018 11:00

Fr 16.11.2018 09:00

Fr 16.11.2018 11:00

im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugentheater, Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen

oder in Ihrer Schule