KAAS & KAPPES 2018

20. Niederländisch - Deutsches Kinder- und Jugendtheaterfestival
Mi 21. - So 26.02.2018 in Duisburg

Das Festival KAAS & KAPPES nutzt kontinuierlich die Grenznähe zu unseren benachbarten Niederlanden zu einem fruchtbaren Austausch.

Höhepunkt des Festprogramms mit Vorstellungen für Kinder, Familien und Jugendliche im
KOM´MA -Theater ist die Verleihung des international renommierten Niederländisch - Deutschen Autorenpreises für Kinder- und Jugendtheater. Bereits zum 19. Mal wurde der mit
7.500 € dotierte Preis der Stadt Duisburg vergeben.

A R C H I V

Festivalprogramme der letzten Jahre als PDF-Dateien zum Download:
KAAS & KAPPES 2018
KAAS & KAPPES 2017
KAAS & KAPPES 2016
KAAS & KAPPES 2015
KAAS & KAPPES 2014
KAAS & KAPPES 2013
KAAS & KAPPES 2009
KAAS & KAPPES 2007

Festival KAAS & KAPPES

Niederländisch- Deutsches Kinder- und Jugendtheaterfestival

mit der Vergabe des

Niederländisch- Deutschen Autorenpreises für Kinder- und Jugendtheater

Seit seinem Entstehen 1999 hat sich KAAS & KAPPES zu einer festen Größe in der Festivallandschaft der Bundesrepublik Deutschland entwickelt.

Mit großer Resonanz finden die Festivals jährlich im KOM`MA Theater in Duisburg - Rheinhausen statt. Namhafte Ensembles aus den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland begeistern das Publikum mit ihren Inszenierungen.

Je nach dispositorischen Möglichkeiten wird das Festprogramm erweitert durch Vorstellungen im Theater Duisburg, mit dem dort beheimateten Jugendclub "Spieltrieb" und der Deutschen Oper am Rhein.

Höhepunkt eines jeden Festivals ist der Niederländisch - Deutsche Autorenpreis, vergeben von der Stadt Duisburg. Namhafte Autoren aus Deutschland, den benachbarten Niederlanden und Belgien, Bulgarien, Kroatien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz nehmen am Wettbewerb teil.

Eine vierköpfige Jury, die sich aus niederländischen und deutschen Autoren, Medienfachleuten und Theatermachern zusammensetzt, entscheidet über die  Preisvergabe. Außerdem wird ein Stückepool veröffentlicht,  der über die Preisträger hinaus die jeweils besten eingesandten Stücke angibt und damit der interessierten Fachwelt, Theatern und Verlagen zugänglich macht.

Viele der von einer Jury prämierten Stücke wurden im Laufe der Zeit inszeniert und im gesamten Bundesgebiet auf die Bühnen gebracht. Das hohe Renommee des Preises gilt als wichtiger Impulsgeber in der Theaterszene.

In Duisburg hat das ReibeKuchenTheater auf diese Weise ebenfalls erfolgreich sein Repertoire erweitert - z. B mit "Ox & Esel".

Die künstlerische Leitung von KAAS & KAPPES hat nach Renate Frisch, Volker Koopmans und Sascha Bauer seit 2009 Helmuth Hensen, organisatorisch und fachlich begleitet durch das Theater Duisburg. KAAS & KAPPES bildet einer der Höhepunkte im Städtischen SPIELKORB - Programm.

Zu KAAS & KAPPES erscheint ein separates Festivalprogramm, das in öffentlichen Kultur- und Bildungseinrichtungen ausliegt.

Infos im SPIELKORB - Büro unter Tel. +49 203 283 62 276 und unter www.kaasundkappes.de


KAAS & KAPPES 2018

20. NIEDERLÄNDISCH-DEUTSCHES KINDER- UND JUGENDTHEATERFESTIVAL
fand vom 21.02. - 25.02.2018 in Duisburg statt.


PREISTRÄGER

20. Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugenddramatikerpreis in Duisburg 2018

Im Rahmen des Festivals "Kaas & Kappes" wurden am Sonntag, 25.02.2018, im Duisburger Kinder- und Jugendtheater KOM'MA die Preisträger des 20. niederländisch-deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreises bekannt gegeben. 


FotoGroßbildansicht
v.l.n.r.: Chiara Thissen (Jury), Helwig Arenz (Preisträger), Rob Vriens (Jury), Astrid Hanske (Bezirksbürgermeisterin), Till Beckmann (Jury), Christian Schönfelder (Jury), Sylvia Andringa (Jury, in Vertretung für Renate Frisch)

Die Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske überreichte die Preise im Gesamtwert von 7.500 EUR für drei Theaterstücke.

Von den 105 Texten, die in diesem Jahr aus fünf verschiedenen Ländern (Deutschland (84), den Niederlanden (9), Belgien (4), Österreich (7) und der Schweiz (1) ) am Wettbewerb teilnahmen, wählte die vierköpfige Jury, bestehend aus Chiara Tissen (NL), Renate Frisch (D), Rob Vriens (NL) und Till Beckmann (D), folgende Preisträger aus:

Helwig Arenz (D)

für das Stück 

"Caligula und das Mädchen auf der Treppe"

 

2.500 €

Christina Kettering (D)

für das Stück

"Keine Lieder"

2.500 €

Christian Schönfelder (D)

für das Stück

"Bergkristall"

2.500 € 
 



Programm Kaas & Kappes 2018


Mittwoch, 21.02.2018 um 11:00 Uhr


Eröffnung des Festivals
durch Herrn Michael Steindl, Intendant Schauspiel, Theater Duisburg

anschließend


HiHaHuttenBouwers

HiHaHuttenBouwersGroßbildansicht

De Stilte (NL)

Ein blaues Spielfeld mit Wolken und mittendrin ein....ja was denn eigentlich. Ist es ein Bett, ein Berg oder eine Wohnung, oder ist es von all dem etwas? Ein kleines Universum aus Sonne, Wind, Regen und Tau wird von zwei Tänzern phantasievoll zum Leben erweckt.

Spieldauer: ca. 35 Minuten

ab 2 Jahren


                                               im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater
                                               Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Donnerstag, 22.02.2018 um 11:00 Uhr


ES SCHNEIT EIDERDAUNEN

© Ursula KaufmannGroßbildansicht

von Jorike Abbing, in der Übersetzung aus dem Niederländischen von Monika The

Theater Marabu, Bonn (D)

Es spielen: Nadja Duesterberg, Lucas Sanchez, Nika Wanderer

"Es ist mal wieder Zeit abzuhauen. Das ist ja meine große Stärke. Nicht so halb. Nicht so: Ich komme nie, nie mehr wieder, merkt euch das. Und dann nach fünf Minuten wieder zu Hause sein, mit allen Butterbroten noch im Rucksack.                                                                                 Es ist Winter und die Welt von Pomme wird durcheinander geschüttelt. Ihr Vater                                                         wohnt jetzt im Ferienhäuschen und ihre Mutter verkriecht sich unter der                                                                     Daunendecke. Pomme steht zwischen ihren Eltern: sie sucht nach Worten, mit denen                                                   sich alle wieder verstehen und kämpft sich allein durch den eisigen Schnee.

                                               In "Es schneit Eiderdaunen" wird auf ehrliche und poetische Weise davon erzählt, was                                                 passiert, wenn eine Familie sich verändert und alle neu zueinander finden müssen.                                                     Und davon, wie man es schafft, den Schnee schmelzen zu lassen und sich auf den                                                       Frühling zu freuen.

                                              Eine Produktion der "Eiderdaunen GbR" mit Unterstützung des Theater Marabu

                                                Spieldauer: 70 Minuten

                                                ab 11 Jahren

                                               im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater,
                                               Schwarzenberger Straße 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Freitag, 23.02.2018 um 11:00 Uhr


HERR BORK SUCHT EIN WORT

Herr Bork sucht ein WortGroßbildansicht

von Mariëlle von Sauers

KOM'MA-Theater, Duisburg (D)

Herr Bork beginnt jeden Morgen mit den gleichen Verrichtungen: Aufstehen, Anziehen, Frühstücken, Zähneputzen; dann macht er seinen täglichen Rundgang und begrüßt fröhlich jeden, der ihm begegnet.
Eines Tages läuft etwas verkehrt: Ihm fehlen Worte!
Wie heißt das "Flapperding", das da oben fliegt? Wie heißt der "Bullerball", der am Himmel steht? Fühlt Herr Bork sich heute bunt oder gestreift?
                                               Zusammen mit Frau Nachbarin und dem Publikum geht er auf die Suche nach dem                                                     richtigen Wort.

                                                Spieldauer: 45 Minuten

                                                ab 4 Jahren / Klasse 1 - 4

                                               im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater
                                               Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Samstag, 24.02.2018 um 14:00 Uhr


PREISVERLEIHUNG
12. Jugendautorenpreis 2018 "LAMPENFIEBER"


OdenthalGroßbildansicht
Wer wird 2018 den Preis gewinnen?

im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugentheater
Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Samstag, 24.02.2018 um 15:00 Uhr


SONDERLICH UND SÖHNE

Sonderlich und SöhneGroßbildansicht

Theater Tieret (B)

Es hat hier vor langer Zeit angefangen. Hier, auf diesem Fleck... 
SONDERLICH 
UND ÖHNE 
erzählt  die fantastische Familiengeschichte eines Clan-Bohemiens. In einem authentischen Wohnwagen, auf einem handgeknüpften musikalischen Teppich voller Klezmer-Balkan-Musik, bleibt die Zeit für 45 Minuten stehen.

Spieldauer: ca. 45 Minuten

ab 8 Jahren

                                               im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater
                                               Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Sonntag, 25.02.2018 um 15:00


ROBINSON - MEINE INSEL GEHÖRT MIR

Robinson - meine Insel gehört mirGroßbildansicht

von Raoul Biltgen

Grenzlandtheater Aachen (D)

Robinson lebt auf seiner einsamen Insel. Er hat alles, was er braucht, er ist zufrieden. Doch er hat Angst, dass ein Eindringling kommen könnte, der ihm alles wegnimmt. Deshalb baut er zur Sicherheit einen Zaun. Eines Tages strandet ein Fremder auf der Insel und bittet Robinson um Hilfe. Wird Robinson den Eindringling retten, ihn auf seine Insel lassen und ihm Asyl gewähren oder siegt seine Angst. "Robinson - Meine Insel gehört mir" ist ein Stück über das Bedürfnis, Erreichtes zu bewahren, und die Angst vor dem großen unbekannten Fremden, der einem irgendetwas wegnehmen könnte. Es ist ein Stück über Flucht, Rettung, Asyl auf den Spuren von Daniel Defoes Klassiker.

Spieldauer: ca. 60 Minuten

                                                 ab 10 Jahren

                                                im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater
                                                Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen


Sonntag, 25.02.2018 um 16:45 Uhr


PREISVERLEIHUNG

OdenthalGroßbildansicht
Preisverleihung 2017: v. l. n. r.: Rob Vriens (Jury), Thomas Krützberg (Kulturdezernent der Stadt Duisburg), Raol Biltgen (Preisträger), Till Beckmann (Jury), Marti Arts (in Vertretung für den Preisträger Joachim Robbrecht), Sylvia Andringa (Jury), Renate Frisch (Jury)

durch Herrn Bürgermeister Volker Mosblech

20. Niederländisch - Deutscher Autorenpreis für Kinder- und Jugendtheater 2018

Zum 20. Mal wird dieser mit 7500 Euro dotierte Preis durch die Stadt Duisburg verliehen und ist damit einer der renommiertesten Autorenpreise für das Kinder- und Jugendtheater. Es können Texte in deutscher und niederländischer Sprache eingereicht werden - außergewöhnlich für einen Literaturpreis. Damit gewinnt der Wettbewerb, an dem Autoren aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen, internationalen Charakter.

im KOM'MA, Duisburger Kinder- und Jugendtheater
Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg-Rheinhausen