Projekt Waterfront - Marina & Life

Nach dem Erfolg des Innenhafens kann Duisburg bald einmal mehr seine Attraktivität für Bürger und Unternehmer als Stadt am Wasser beweisen:

Waterfront Duisburg

Blick auf die Eventplattform und Markthalle bei Nacht
Blick auf die Eventplattform und Markthalle bei Nacht

Für das Projekt "Waterfront" (Bebaaungsplan Nr. 1092 - Ruhrort - ) steht eine Fläche von 99.500 m² zur Verfügung. Auf dem ehemaligen Gelände des Eisenbahnhafens, am Schnittpunkt der Duisburger Stadtteile Laar und Ruhrort, soll ein komplett neues Stadtquartier entstehen. Geplant ist eine Zusammensetzung aus den Bereichen Wohnen, Einzelhandel, Freizeit, Fitness, Büro und Marina.


Knapp die Hälfte des gesamten Grundstücks (44.950 m²) bleibt eine Wasserfläche. Das verleiht dem ganzen Areal ein maritimes Ambiente und man hat die Möglichkeit, die Treppenanlage und das verkleinerte Hafenbecken vor Ort zu erleben. Somit können nicht nur Sportbootfahrer, denen eine unmittelbare und direkte Zufahrt zum Rhein geboten wird, von diesem Projekt profitieren. Das Projekt "Waterfront - Marina & Life" wird den Ortsteil Ruhrort um ein interessantes und attraktives Quartier erweitern.