Großbildansicht

Herzlich Willkommen, liebe Erstklässler!

Großbildansicht

Am 5. September 2013 war es endlich so weit: Rund 74 neue Erstklässler wurden an der Mozartschule eingeschult.

Um 8.30 Uhr trafen sich Kinder, Eltern, Verwandte, Freunde und Eltern an der evangelischen Kirche an der Wildstraße. Die Kinder durften sich das erste Mal in ihren neuen Klassen zusammensetzen, hilfreich war dabei auch die Anwesenheit der Klassentiere: Die 1a bei Frau Lapschies mit dem Schmetterling, die 1b bei Frau Bussmann mit dem Erdmännchen und die 1c bei Frau Linnartz mit der Tigerente. Pfarrer Winfried Mück führte mit Liedern, Gebeten und einer ganz besonderen Geschichte durch die Feier. Er erzählte den Kindern die Geschichte von der kleinen Geige, die von dem Klavier eine wunderschöne Melodie lernte. Die Kinder hörten dabei ebenso gebannt zu wie bei den lieben Wünschen der Viertklässler, wie z.B. "Wir wünschen euch eine tolle Schulzeit mit vielen Freunden." Die Drittklässler führten mit unserer unersetzlichen Frau Jacobs ein Flötenstück vor.

Dann ging es zur Schule. Auf dem Schulhof hatten die Eltern der jetzigen zweiten Klassen ein Elterncafé vorbereitet, an dem sich die Angehörigen der I-Dötzchen stärken konnten, während diese ihre erste Schulstunde im Klassenraum erlebten. Mit staunenden Gesichtern erkundeten die Kinder die neue Klasse und die Mitschüler. Kennenlernspiele und das erste Arbeitsblatt füllten die erste Schulstunde schnell aus. Dann ging es auch schon in die Aula, in der ein weiterer toller Programmpunkt wartete. Frau Jacobs spielte mit ihren Flötenkindern aus den 2. Und 3. Klassen das Lied "Old MacDonald" vor, bei dem der ein oder andere Erstklässler schon mitsang. Herr Voß führte mit seiner 4b das fröhliche Schultaschen-Lied vor. Frau Wältring sang mit ihrer 3c das Lied "If you're happy" und die 4a erzählte den Kindern gekonnt, was sie in den verschiedenen Unterrichtsfächern erwarten würde. Dabei zeigten sie auch vollen Körpereinsatz, als sie zeigten, dass man im Sportunterricht auch Pyramiden machen kann.

Zum Schluss kam jede Klasse noch einmal gesammelt auf die Bühne und die Eltern hatten die Möglichkeit, ein Gruppenfoto der neuen 1a, 1b und 1c zu machen.

Wir freuen uns auf vier tolle Jahre mit euch, liebe Schmetterlinge, Erdmännchen und Tigerenten!


Großbildansicht