Der Unterricht wird durch die Stundentafel bestimmt, die in der Ausbildungsordnung für die Grundschule vorgesehen ist.

Unterricht

Jede Klasse wird vom ersten bis zum vierten Schuljahr von einem/einer Klassenlehrer/in unterrichtet und begleitet. Der/die Klassenlehrer/in unterrichtet den größten Teil der Unterrichtsfächer in der eigenen Klasse. In der Schuleingangsphase werden Klasse 1 und Klasse 2 als Jahrgangsklassen gebildet.


In den jeweiligen Schuljahren werden die Kinder in den folgenden Unterrichtsfächern unterrichtet:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sachunterricht
  • Musik
  • Evang. Religionslehre
  • Kath. Religionslehre
  • Sport/Schwimmen
  • Kunst/Textilgestaltung
  • Englisch
  • Förderunterricht

Die individuelle Förderung eines jeden Kindes gewährleisten wir durch:

  • Vielfältige Formen der inneren Differenzierung
  • Förderung einer Kleingruppe von Kindern im Lernstudio
  • Förderung von Kinder im ersten Schuljahr durch Teamteaching
  • Themenbezogene Förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik in Lernclubs
  • Förderunterricht in Deutsch und Mathematik in Kleingruppen

Grundlage der individuellen Förderung sind Förderpläne, die vom Klassenlehrer erstellt werden.


Neben diesen Unterrichtsfächern, die in der Stundentafel für die einzelnen Jahrgänge vorgesehen sind, bieten wir folgende Unterrichtsstunden an:

  • Schwimmen für die 3. und 4. Schuljahre
  • Förderunterricht für Kinder mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche (1. - 4. Schuljahr)
  • sowie folgende Arbeitsgemeinschaften:   
    • Blockflötenunterricht
    • Schulchor
    • Musical AG
    • Lesen
    • Französisch
    • Silentium (zusätzliche Förderstunden und Hausaufgabenhilfe)

Unterrichtszeiten

  • 1. Stunde: 8.10 - 8.55 Uhr
  • 2. Stunde: 8.55 - 9.40 Uhr
  •    Hofpause 9.40 - 10.00 Uhr
  •    Frühstückspause: 10.00 - 10.15 Uhr
  • 3. Stunde: 10.15 - 11.00 Uhr
  • 4. Stunde: 11.00 - 11.45 Uhr
  •    Hofpause: 11.45 - 12.00 Uhr
  • 5. Stunde: 12.00 - 12.45 Uhr 
  • 6. Stunde: 12.45 - 13.30 Uhr