Die Mozartschule bietet den Kindern:
  • kindgerecht gestaltete Klassenräume mit anregungsreichen Lernmaterialien. Jede Klasse hat ihren eigenen Klassenraum. 
  • zusätzliche Räume als Ausweichmöglichkeiten und für spezielle Nutzungen. 
  • Klassenräume mit zwei Computern, die im Unterricht als Lehrmittel eingesetzt werden. Die Computer sind untereinander vernetzt und bieten die Möglichkeit, das Internet mit in den Unterricht einzubeziehen. Durch den Einsatz von neuer Lernsoftware wird das Lernen in den Fächern unterstützt. 
  • Die meisten Klassenräume sind mit einem fest installierten Beamer ausgestattet. Dadurch wird die Integration neuer Medien in den Unterricht erleichtert
  • Den Lehrern stehen Dokumentenkameras ("Visualizer") zur Verfügung. Damit können die Kinder ihre Arbeitsergebnisse in den unterschiedlichen Fächern einfach und für alle gut sichtbar auf dem Beamer präsentieren. 
  • einen neu ausgestatteten Computerraum mit Arbeitsplätzen für 30 Kinder, Beamer, Fernseher und DVD-Player.
  • eine schuleigene Bücherei mit einem liebevoll und kindgerecht gestalteten Leseraum. 
  • einen Musikraum, der mit vielen Instrumenten ausgestattet ist. 
  • eine große und gut ausgestattete eigene Turnhalle mit unterschiedlichen Klein- und Großgeräten. 
  • eine Aula mit Bühne, Klavier und Sitzplätzen für ca. 200 Personen. 
  • einen großen Schulhof mit Spielgeräten und Spielmöglichkeiten, die den Bewegungsbedürfnissen der Kinder dienlich sind. 
  • zusätzliche Räume für die verlässliche Halbtagsgrundschule und die offene Ganztagsgrundschule sowie eine Mensa.