Stadtplan

Hier bieten wir Ihnen die Kunstwerke im öffentlichen Raum im Duisburger Stadtplan.

Homberg/Ruhrort/Baerl

Bruchflächen Schnittstellen

Bruchflächen Schnittstellen
Die Initiative zur Aufstellung der Plastik ging von der Homberger Bezirksvertretung aus. Sie wollte die Chance nutzen, 'sich auf kulturellem Gebiet als Vorreiter der Stadt Duisburg zu erweisen'. mehr...
 

Mahnmal VI

Mahnmal VI
Die Skulptur steht in Hochheide auf dem Verbindungsweg zwischen der Husemannstraße und dem Bürgermeister-Bongartz-Platz. mehr...
 

Raumwolke

Raumwolke
Unter dem Motto 'Kunst in die Bezirke' wurde die Aufstellung des Objektes 1990 von der Bezirksvertretung beschlossen. Die erforderlichen Mittel wurden aus dem Konto 'Pflege des Ortsbildes' bereitgestellt. mehr...
 

Marktbrunnen

Marktbrunnen
Der Marktbrunnen auf dem Bismarkplatz wurde am 16.Juni 1913 feierlich enthüllt und der Bürgerschaft übergeben. Zeitgenössische Quellen beschreiben ihn wie folgt: mehr...
 

Filter

Filter
Der Künstler Peter Könitz hat mit seiner Skulptur ein künstlerisches Gegenüber zu einer Kläranlage in Sichtweite gestaltet, in dem er die umgekehrte Form der Kühltürme in seiner Arbeit 'Filter'verwandt hat. mehr...
 

Binnen-Hafen-Tor

Binnen-Hafen-Tor
Diese Skulptur ist - ebenso wie die "Trichter" - ein Gruß an die Binnenschiffer beim Einlaufen ihrer Schiffe in den Hafenmund. mehr...
 

Capri-Projekt

Capri-Projekt
Die Künstlerin hat auf dem Gelände der ehemaligen Schiffswerft Lünnemann einen Abgang zu den Frachtschiffen zur 'Blauen Grotte' umgestaltet und somit verfremdet. Entstanden ist die 'Blaue Grotte' während des Kunstprojektes Binnen-Hafen-Zeit. mehr...
 

Ruhr-Akropolis

Ruhr-Akropolis
Die Skulptur wirkt als 'Landmarke' auf dem abgerundeten Molenkopf an der Einfahrt zum Vinckekanal beziehungsweise zu dem ehemaligen, in letzter Zeit verfüllten Kaiserhafen. mehr...
 

Boote

Ohne Titel
Das Skulpturprojekt aus der Binnen-Hafen-Zeit besteht aus sieben 5 -8 Meter langen bootsförmigen Gussstücken aus verschiedenen pigmentierten Betonsorten. mehr...
 

Der Angler

Der Angler
Das Kunstwerk besteht aus einer 35 Meter langen Reihe von 14 blau gestrichenen Tischen aus Beton (1 m X 1 m). mehr...
 

Energie

"Energie" heißt das Kunstwerk aus Edelstahl, das zuletzt vor dem Verwaltungsgebäude des Steinkohlenbergwerks Rheinpreußen gestanden hat. Sie steht jetzt an der Kreuzung Duisburger/ Ecke Moerser Straße, dem ehemaligen Standort der Bronzefigur "Pandora", die im Jahr 2011 von Metalldieben gestohlen wurde. mehr...
 

Tableau Standort 2

Wie auch das "Tableau, Standort 1/15" so gehört auch das "Tableau, Standort 2" von Markus Hanakam zur Freiluftausstellung "Bilder am Kanal - Ein künstlerisches Leitsystem entlang des Rhein-Herne-Kanals von Duisburg bis Waltrop". Weitere großformatige Tableaus zeigen Arbeiten von Bernd Zamel und dem Künstlerduo Petra Weifenbach und Axel Siefer. mehr...
 

Germania

Zum Gedenken der in den Feldzügen 1866 und 1870/71 gefallenen Essenbergern stiftete der Krieger- und Schützenverein ein Kriegerdenkmal. Die Enthüllung fand am 90. Geburtstag des ersten deutschen Kaisers, Wilhelm I., also am 22. März 1887, statt. mehr...