Tableau, Standort 1/15

Seit der erfolgreichen Eröffnung am 17. Juni 2010 präsentiert sich die Freiluftausstellung Bilder am Kanal - Ein künstlerisches Leitsystem entlang des Rhein-Herne-Kanals von Duisburg bis Waltrop. 15 großformatige Tableaus zeigen je drei Arbeiten von Bernd Zamel, Markus Hanakam und dem Künstlerduo Petra Weifenbach und Axel Siefer.
Großbildansicht
Anfang Dezember hatte das RUHR.2010-Projekt KulturKanal Künstler und Künstlerinnen aus NRW aufgerufen, Bilder für ein künstlerisches Leitsystem am KulturKanal zu gestalten. 135 von ihnen haben sich beworben und über 800 Entwürfe eingereicht. Dabei zeigte sich eine große Vielfalt an Ideenreichtum, um mittels Fotografie, Malerei, Grafik oder Textarbeiten Bewohnern und Besuchern der Region einen Zugang zum spannenden Raum rund um den Kanal im Emscher Landschaftspark zu ermöglichen. Der Fachjury, die mit Kunstexperten aus den Anrainerstädten des Rhein-Herne-Kanals und dem Kurator der EMSCHERKUNST.2010 besetzt war, fiel die Wahl nicht leicht. Denn neben der künstlerischen Qualität spielten auch die örtlichen Gegebenheiten der 15 Standorte an den Ufern des Rhein-Herne Kanals zwischen Duisburg und dem Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop eine wesentliche Rolle. Der Ort der Vernissage am 17. Juni gab der Ausstellung einen angemessenen Rahmen im maritimen Ambiente. An der Kaimauer des Stadthafens Recklinghausen waren alle Werke als Entwürfe ausgestellt und konnten von Gästen und Interessierten im Vergleich betrachtet werden. Auf die 200 Gäste wartete eine vergnügliche Fahrt auf dem KulturKanal mit der MS Baldeney, die jeweils ein Tableau der Künstler ansteuerte. Zu Beginn der Schiffstour wurden die Gästen an Bord von der Kulturdezernentin der Stadt Herne, Gudrun Thierhoff, dem leitenden Ministerialrat des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW, Dr. Martin Woike, und dem Sprecher der Fachjury Prof. Dr. Ferdinand Ullrich von der Akademie der Künste Münster begrüßt. In lockerer Atmosphäre gaben die vier prämierten Künstler - Bernd Zamel (Hagen), Markus Hanakam (Essen) und das Künstlerduo Petra Weifenbach und Axel Siefer (Köln) - eine Einführung in ihre Arbeiten. Die Freiluftausstellung wird 25 Jahre lang zu sehen sein.

Standort:

Rhein-Herne Kanal, am Hafen Neumühl

Künstler: 

Bernd Zamel

Material:

Stahl, Kunststoff

Jahr:

2010

Maße:

5,95 x 3,4 m