Radiosendung Dunkelweiß

Die von Klaus Brüggenwerth moderierte Radiosendung über und mit Akteuren aus der freien Szene Duisburgs, "Dunkelweiß", läuft wieder am Sonntag, 14. April 2019, um 19:04 Uhr bei Radio Duisburg.

Kulturbeirat/Projektförderung

Die nächste Sitzung des Kulturbeirates findet am 09. Mai 2019 statt.

An Projektförderung interessiere Künstler bzw. Kulturschaffende können ihr Anträge für diese Sitzung ab sofort und bis spätestens 18 April 2019 beim Kulturbüro einreichen.

Künstlerstammtisch

Der nächste Künstlerstammtisch findet am Dienstag, dem 26.03.2019, 18.30 Uhr, im Restaurant Da Peppino, auf der Duissernstr. 63 statt.

Offenes Atelier 2019

Die Anmeldung zum offenen Atelier 2019 ist ab sofort bis zum 31.05.2019 möglich.

Willkommen im Kulturbüro

Offenes Atelier 2019

Offenes Atelier 2019

Die Termine für das offene Atelier 2019 stehen fest:

das 1. Wochenende 28. und 29. September 2019 und

das 2. Wochenende 05. und 06. Oktober 2019.

Die Aufteilung der Stadtteile folgt:

1. Wochenende (Duissern, Neudorf und der Norden):

Kaßlerfeld, Duissern, Neudorf, Wehofen, Hamborn, Meiderich, Neumühl, Walsum, Ruhort, Homberg und Baerl.

1. Wochenende(Duissern, Neudorf und der Norden):

Stadtmitte, Wedau, Hochfeld, Rumeln, Mündelheim, Rheinhausen, Neuenkamp und Buchholz.

Die Anmeldung ist für alle Künstlerinnen und Künstler verpflichtend und sollte ab sofort erledigt werden.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2019.

Bild

Mercator-Ehrennadel

"Mercator-Ehrennadel für Verdienste um die Kultur"

Auch in diesem Jahr wird die Stadt Duisburg bürgerschaftliche Aktivitäten, insbesondere Engagement für die Kultur mit der Mercator-Ehrennadel auszeichnen. Es werden Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen für ihr Engagement für die Kultur, die Wissenschaft, die Bildung, die Heimat- und Brauchtumspflege sowie zur Erforschung der Stadtgeschichte Duisburgs, geehrt. Neben weiteren Preisen der Stadt Duisburg, wie zum Beispiel dem Fakir-Baykurt-Preis", sollen mit der "Mercator-Ehrennadel" insbesondere bürgerschaftliche Aktivitäten von gesamtstädtischer Bedeutung mit Bezug zur Kultur, der Wissenschaft, der Bildung, der Heimat- und Brauchtumspflege, sowie der Erforschung der Stadtgeschichte Duisburgs durch kontinuierliche Arbeit, Projekte oder Publikationen geehrt werden. Bis zum 31. Mai 2019 können Vorschläge für eine Ehrung mit schriftlicher Begrün-dung an die Stadt Duisburg, Kulturbetriebe, Neckarstraße 1, 47051 Duisburg, gerichtet werden.

Weitere Informationen gibt es bei den Kulturbetrieben unter der Telefonnummer 0203/283 62269.