Einweihung der Kita Honnenpfad

"Ich bin stolz, dass wir in Duisburg mit der Umgestaltung unserer Tageseinrichtungen für die U3-Betreuung ganz vorne liegen. Das ist verlässliche Familienpolitik", freute sich Oberbürgermeister Sören Link bei der Einweihung der Kita Honnenpfad in Wanheim.
Großbildansicht

Die Kindertageseinrichtung "Honnenpfad" wurde im Rahmen des Ausbauprogramms U3 im Bestand umgebaut und erweitert. Mit der Durchführung der Sanierungs-/Erweiterungsmaßnahmen wurde im April 2013 begonnen. Die Bauarbeiten konnten im Frühjahr 2014 mit dem Umzug Anfang Februar 2014 abgeschlossen werden.

Die gesamte Baumaßnahme erfolgte in sehr enger Zusammenarbeit mit der Kita und den Generalunternehmen. Die Einrichtung Honnenpfad wurde im Bestand umgebaut und durch Anbauten in Holztafelbauweise um rund 440 Quadratmeter erweitert. Alle Gruppenräume erhielten Nebenräume und es wurde eine größere Küche eingebaut. Damit wurde das gesetzlich erforderliche Raumangebot für die Kinder geschaffen.

Zunächst wurden der Hauptanbau im Rohbau, tragende Betonbodenplatte, gemauerte Brandwände, Holztafelbauweise mit äußerer Verblendung, sowie Fachwerkdachbinder mit Pfannendeckung, Teilbereiche und Flachdächern erstellt.
Im Zuge des Innenausbaus wurde das Zusammenrücken der Gruppen, der Mehrzweckraum, sowie im weiteren Verlauf der heutige Gruppenraum 3, einschließlich Neben- und Sanitärräume umgebaut. Nach Fertigstellung konnte die Kita die neuen Räumlichkeiten, einschließlich der erneuerten Räume beziehen und der Umbau des Bestandsgebäudes sowie der zwei kleineren Anbauten beginnen.


Großbildansicht

Parallel zum Innenausbau erfolgten die Umgestaltungsmaßnahmen im Außengelände. Ein neuer Spielbereich - durch die Anlage einer großen Sandspielfläche - wurde für die U3-Kinder angelegt, mit einer Spielgerätekombination, die zum Rutschen und Klettern einlädt. Ergänzt wird die Anlage durch eine neue Kleinkinderschaukel und einige Bestandsspielgeräte.

Insgesamt werden am Honnenpfad 95 Kinder in fünf Gruppen betreut. Oberbürgermeister Link: "Ein Umbau wie hier am Honnenpfad lohnt sich: Durch das verbesserte Angebot konnten 28 Kinder unter drei Jahren neu aufgenommen werden."