Willkommen in Duisburg, der Rhein-Ruhr-Stadt

Duisburg - Stadt von Wasser und Feuer (Video)

Willkommen an der Universität Duisburg-Essen

Der Film zur UDE und den Städten Duisburg und Essen

Studieren in Duisburg, der Universitätsstadt an Rhein und Ruhr

Duisburg ist sicherlich keine - im landläufigen Sinne - "klassische" Universitätsstadt wie Heidelberg, Freiburg, Marburg oder Tübingen, obwohl sie auf eine nun insgesamt schon über 200-jährige - aber leider nicht ununterbrochene - Tradition als solche zurückblicken kann. Dennoch haben Duisburg und die Region viel zu bieten. Nicht nur eine hervorragende Universität, ein bezahlbares Mietniveau und gutes Wohnungsangebot, sondern vor allem auch einen hohen Kultur- und Freizeitwert sowie die Nähe zu Wissenschaft und Wirtschaft.

Denn in Duisburg sind Sie sprichwörtlich "mittendrin" ...


Großbildansicht
Konzert in der Kraftzentrale des Landschaftsparks, (c) Thomas Berns

... in dem dichtesten Kulturnetzwerk Europas mit über 200 Museen, 100 Kulturzentren, 120 Theatern, 100 Konzertstätten, 250 Festivals und Festen, 1.000 Industriedenkmälern sowie unzähligen Festivals allein in der Metropolregion Ruhr.

Hinzu kommen noch die vielfältigen Kulturangebote der Städte entlang der Rheinschiene von Bonn über Köln bis Düsseldorf mit 140 Museen, 75 Schauspiel-, Kabarett- und Kleinkunstbühnen, 25 Opern und Konzerthallen sowie 40 Galerien und Ausstellungen.


Großbildansicht
NanoenergietechnikZentrum, (c) UDE

... in einer der dichtesten Forschungslandschaften Europas. Das FuE-Portfolio Nordrhein-Westfalens umfasst insgesamt 72 Hochschulen, 12 Max-Planck-Institute, 13 Fraunhofer-Institute sowie 3 FhG-Anwenderzentren und eine -Projektgruppe, 11 Institute der "Leibniz-Gemeinschaft", 3 Helmholtz-Zentren sowie 15 Johannes-Rau-Forschungseinrichtungen und zahlreiche Technologie- und Gründerzentren sowie Technologietransferstellen - die meisten davon in der Rhein-Ruhr-Region mit dem Knotenpunkt Duisburg. Dabei sind private Forschungseinrichtungen noch nicht einmal mitberücksichtigt (z.B. Bayer Material Science/Covestro).


Großbildansicht
Zentrum für Halbleitertechnologie und Optoelektronik ZHO (c) UDE

... in der Metropolregion mit dem höchsten Unternehmensbesatz Deutschlands. Die Metropolregion Rhein-Ruhr weist sowohl hinsichtlich der Betriebsstätten als auch im Hinblick auf die Arbeitsplätze für qualizierte und hochqualifizierte Beschäftigte den höchsten Besatz aller deutschen Metropolregionen auf - erstklassige Rahmenbedingungen um ein praxisnahes Studium zu absolvieren und bereits während des Studiums oder nach dessen Abschluss mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.


Die Stadt Duisburg weist aufgrund ihres industriegeschichtlichen Erbes, ihres vielfältigen Handels-, Sport-, Kultur- und Freizeitangebots, ihrer einzigartigen geografischen Lage an Rhein, Ruhr und dem westdeutschen Kanalnetz - Duisburg ist eine der wasserreichsten Städte Deutschlands - sowie ihrer Zugehörigkeit sowohl zum ländlichen Niederrhein als auch zur urbanen Metropolregion Rhein-Ruhr mit über 11 Mio. Menschen hervorragende Wohn- und Lebensqualitäten auf. Als Stadt an Rhein und Ruhr ist Duisburg das natürliche Bindeglied zweier der bedeutendsten Siedlungs-, Wirtschafts- und Wissenschaftsräume in Deutschland: Dem Ruhrgebiet in Richtung Osten und dem Rheinland in Richtung Süden, deren Angebote jeweils innerhalb einer Fahrtzeit von weniger als einer Stunde erreicht werden kann.