(Businessplan-) Wettbewerbe

GründungsInitiative Innovation Duisburg (GRIID)

Großbildansicht
Die am 27.11.2009 gestartete Gründungsinitiative Innovation Duisburg (GRIID) ist ein von Land NRW und EU gefördertes Gemeinschaftsprojekt der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg und der Universität Duisburg-Essen (small business management sbm). Begleitet und unterstützt wird GRIID darüber hinaus von zahlreichen regionalen Partnern (z.B. Sparkasse Duisburg, Volksbank Rhein-Ruhr, Niederrheinische IHK etc.). Die GRIID richtet sich an alle Gründungsinteressierte in und außerhalb der Universität und besteht im Wesentlichen aus fünf Bausteinen: (1) einem jährlichen Ideenwettbewerb, (2) sbm-Seminaren und -workshops für die ausgewählten Bewerber/-innen (7 Monate) sowie (3) einem Businessplanwettbewerb, begleitet von (4) Gründerstammtischen und (5) Coaching-Angeboten.

StartDual

Großbildansicht

STARTDUAL ist ein Projekt des "Quartierbüros Altstadt" und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW Duisburg) zur nachhaltigen Reaktivierung der Duisburger Altstadt durch die Förderung und quartiersbezogene Ansiedlung von Unternehmensgründungen in den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistung und Kreativwirtschaft. Eine Expertenjury beurteilt die zu einem Stichtag im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Konzepte. Die beste Idee wird wie folgt prämiert: drei Coachingtermine mit Gründungs-Experten, die Teilnahme am Mittelstands-Forum der GFW Duisburg, Informationen über öffentliche Fördermittel, eine öffentlichkeitswirksame Begleitung sowie für eine halbes Jahr die mietfreie Überlassung eines Ladenlokals in der Altstadt.