Netzwerke

Business Angels

Großbildansicht

Eine Möglichkeit, externes Kapital für die Realisierung eines Startups zu akquirieren, sind sogenannte "Business Angels", die einerseits Kapital und andererseits Know-how in ein Unternehmen investieren und im Gegenzug Anteile daran erhalten. Um Gründer und Unternehmer passgenau zu unterstützen und zu begleiten unterhält die GFW Duisburg gute Kontakte zur Business Angel Agentur Ruhr (BAAR). Gemeinsam führen beide Partner zweimal jährlich das Format "BAARSuccess am Montag" durch, das jeweils gegen Ende des 1. und des 3. Quartals eines jeden Jahres im TECTRUM stattfindet und bei dem Gründer/-innen den anwesenden Business Angels ihre innovativen Geschäftsideen vorstellen können.


format:gründerin

Großbildansicht

format:gründerin Duisburg ist ein Veranstaltungs- und Netzwerkformat exklusiv für Gründerinnen und Jungunternehmerinnen aus Duisburg. Es ermutigt Frauen dazu, Geschäftsideen konsequent zu verfolgen und Denk-Ansätze in Richtung "Think Big" umzusetzen. Die Veranstaltungen sind grundsätzlich interaktiv und auf Austausch angelegt. Das Programm variiert je nach Leit-Thema. Angeknüpft wird bei den persönlichen Gründungs-Erfahrungen. Subjektives aus dem Unternehmerinnen-Alltag ist hier ausdrücklich erwünscht. Interessierte Gründerinnen und Jungunternehmerinnen, die sich in der Start- und Aufbauphase befinden, sind herzlich willkommen!


GRIID - Gründerstammtisch

Großbildansicht

Weil Praxisnähe so wichtig ist, lernen die GRIID-Teilnehmer/-innen bei den Gründerstammtischen wichtige Akteure und Institutionen aus Duisburg und der regionalen Wirtschaft kennen und können ihre Erfahrungen mit anderen Gründern austauschen. Die Stammtische finden zweimal jährlich statt - und zwar jeweils bei den Initialpartnern Sparkasse Duisburg und der Volksbank Rhein-Ruhr.


CEO-Dialog

Großbildansicht
CEO-Dialog ist ein Veranstaltungsformat, das ab 2017 für Studierende und Gründungswillige offen steht und Bestandteil der Ende 2016 geschlossenen Kooperationsvereinbarung der UA Ruhr und des Initiativkreises Ruhr ist. Im Rahmen des "CEO-Dialogs" sollen regelmäßige Vortragsserien namhafter Unternehmensvertreter/-innen an den Fakultäten der Universitäten den Wissensaustausch intensivieren. Inhaltlich geht es dabei z.B. um die Finanzierung von Gründungsideen. Das neue Gesprächsformat mit Chief Executive Officers (CEO) als Experten aus der Praxis findet wechselweise an allen drei Ruhrgebietsuniversitäten statt. Ziel ist, Vertreter aus Vorständen oder Geschäftsführungen mit Gründungswilligen und Studierenden gemeinsam ins Gespräch zu bringen und durch wechselseitige Impulse neue Forschungs- und Kooperationsformate anzustoßen.