Coworking Spaces

Coworking Spaces sind (oft auch unkonventionelle Stand-) Orte, an denen gegen ein Nutzungsentgelt zeitlich befristet in der Regel voll ausgestattete Arbeitsplätze und Infrastrukturen typischerweise für Personen zur Verfügung gestellt werden, die temporäre Flächen für projektbezogene Arbeiten, die Räume und Inspiration (Austausch) für die Ausarbeitung ihrer Ideen oder die günstige und repräsentative Büroräume für die Frühphase eines bereits gegründeten Startups benötigen.

WorkCafé im TECTRUM

Großbildansicht
Work Café

Das 200 qm große WorkCafé befindet sich im repräsentativen TECTRUM Duisburg (Erdgeschoss TecTower) und bietet Besprechungstische für bis zu 20 Personen, eine eigene mobile Office-Box für Dauermieter, eine Lounge-Ecke für informelle Meetings und kreative Pausen. Auf Wunsch kann auch Hardware zugebucht bzw. genutzt werden: Drucker/ Scanner, Flip Chart oder Beamer mit Leinwand. Ebenso ist die Anmietung des gesamten Coworking Space für Veranstaltungen (auch am Wochenende) möglich.

Weitere Informationen ...


Social Impact Lab

Großbildansicht
Social Impact Lab

Das Social Impact Lab Duisburg ist eine gemeinsame Initiative der Prof. Otto Beisheim Stiftung, der Franz Haniel & Cie. GmbH, der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH. Unterstützt werden sozial-innovative Gründer/-innen in der Start- und Gründungssphase (Social Entrepreneurs und Social Startups) mit Qualifizierungsprogrammen sowie Coworking-Arbeitsplätzen, Veranstaltungsräumen, Netzwerk-Events, Shared Services, Coaching & Beratung.

Weitere Informationen ...


CoWorking am Rhein

Großbildansicht
Coworking am Rhein

Der CoWorking-Space am Rhein bietet insgesamt ca. 250 qm Bürofläche für Gründer/-innen, Start Ups, Freiberufler sowie Selbstständige und liegt direkt am Vinckekanal im Hafenstadtteil Ruhrort. Es gibt drei Büro-Typen sowie einen Besprechungsraum. Angeboten werden über Partner auch Dienstleistungen wie Rechtsberatung, Finanzberatung, Webdesign, Social Media, Werbemittel etc.

Weitere Informationen ...