Duisburger Interventionsprojekt (DIP) gegen Häusliche Gewalt "Echte Männer reden."

Beim Duisburger Caritasverband gibt es seit einigen Jahren ein Interventionsprojekt (DIP) gegen Häusliche Gewalt "Echte Männer reden.", welches sich an Männer richtet, die in ihren Beziehungen immer wieder zur Gewalt greifen, um Konflikte zu lösen.
Logo Caritasverband Duisburg

Das Duisburger Interventionsprojekt, kurz DIP, stellt die niedrigste Sanktionsstufe bei Häuslicher Gewalt dar. Zuweisung/Kontakte durch Staatsanwaltschaft, Polizei, Bewährungshilfe, etc. Selbstmelder möglich.

 

 

  • Sechsmonatiges Lernprogramm für Gefährder/Täter, die im häuslichen Bereich gewalttätig geworden sind
  • Auseinandersetzung mit der persönlichen Tat
  • Ziel: Unterbrechen der Gewaltspirale
  • Angebote für traumatisierte Angehörige (bei Bedarf)

 

Unsere postalische Erreichbarkeit lautet:

Schifferkinderheim Nikolausburg
zu Hd. Herrn Wagner
Fürst-Bismarck-Str. 42
47119 Duisburg

 

Als direkter Ansprechpartner steht Ihnen zur Verfügung:

Herr Klaus Wagner

Sie erreichen ihn unter:

Telefon: 02 03 - 80 99 6 - 17

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik