Ansprechpartnerin

Frühe Hilfen Duisburg
Anna Pugell
Kuhstraße 18, 47051 Duisburg

0203 34699817

a.pugell@kinderhilfejugendarbeitduisburg.de

DRK-Familienbildungswerk Duisburg

Liane Lauprecht 
Erftstr. 15
47051 Duisburg
0152-53033672
liane.lauprecht@drk-duisburg.de

Elternpraktikum an Duisburger Schulen

Das DRK-Familienbildungswerk Duisburg hat in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt
Duisburg und zwei Duisburger Hauptschulen eine Konzeption zur dialogischen Begleitung eines
Elternpraktikums für Schüler an Hauptschulen entwickelt:
Großbildansicht

In Kleingruppen sollen Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen erfahren, wie weitreichend die
Übernahme von Verantwortung gegenüber einem eigenen Kind ist und wie tiefgreifend sich das
eigene Leben verändert.
Bevor die Schülerinnen und Schüler die hochsensiblen, computergestützten Babysimulatoren des
Duisburger Jugendamtes mit nach Hause nehmen und in die Praxis einsteigen - auch nachts -
werden sie von pädagogischen Fachkräften auf das Leben mit dem Baby vorbereitet. Während LehrerInnen der jeweiligen Schule und Familienhebammen die Entwicklung des Kindes im
Mutterleib, Pflege, Kosten, Ernährung, Entbindung, Hinweise für Hilfen etc. besprechen, werden die
pädagogischen Fachkräfte der DRK-Familienbildung persönliche Fragen mit den Jugendlichen
bearbeiten:

  • Was verändert sich in der Partnerschaft durch die Schwangerschaft?
  • Was tut dem Baby gut?
  • Würde ich mein Kind erziehen, wie ich selbst erzogen wurde?

Damit die Jugendlichen mit ihren Erfahrungen nicht allein gelassen werden, bieten wir
während des "Elternpraktikums" und bei der Rückgabe der Babysimulatoren eine "Sprechstunde" zur Klärung der aufgekommenen Gefühle an.