Radfahren im toten Winkel

Großbildansicht
© Stadt Münster

Oft haben Fahrer von LKWs, Lieferwagen und Bussen die neben ihnen herfahrenden Radfahrer nicht im Blickfeld. Diese Fahrzeuge weisen einen besonders großen "Toten Winkel" auf. Beim Abbiegen kann es in solch einer Situation zu schweren und manchmal tödlichen Unfällen kommen. Die Gefahr wird von Radfahrern und Fußgängern oft unterschätzt. Radfahrer sollten sich daher an Einmündungen immer hinter den Großfahrzeugen einordnen und sich nicht neben das Fahrzeug stellen.