Druckansicht

GPS-Daten zum Download

Route der Wohnkultur

Das Projekt des Kulturhauptstadtjahres Ruhr 2010 "Route der Wohnkultur" zeigt ausgewählte, bewohnte Wohnungen des Ruhrgebietes und macht unterschiedlichste Lebenswelten und Wohnkulturen der Region erlebbar. Gezeigt werden Einzelbauten, Umbauten und Siedlungen aus der Zeit von 1850 bis heute.



Radroute 1839773 - powered by Bikemap 


In Duisburg steht das Thema "Wohnen am Wasser" im Mittelpunkt. Die modernen Wohnungsbauten NF 1 von Norman Foster am Innenhafen sind ebenso Teil der Route wie sanierte historische Siedlungen: das BauhausKarree in Hamborn und die Ratingsee-Siedlung in Meiderich sowie die Siedlung Bergmannsplatz, eine Siedlung aus der Gartenstadtbewegung. In Oberhausen wartet ein weiterer Höhepunkt: Die Siedlung Eisenheim ist die älteste Arbeitersiedlung aus den Anfängen der Industrialisierung im Ruhrgebiet und eine der ältesten, noch erhaltenen Siedlungen in Deutschland. Dieser Radtourentipp zeigt einen Ausschnitt der gesamten Route. Sie führt über das hervorragend ausgebaute Wegenetz des Emscher Landschaftsparkes. Der Grüne Pfad, Wege entlang der Emscher, des Rhein-Herne-Kanals und in der Ruhraue führen durch eine spannende, wechselvolle Landschaft, in der Wohn- und Industriegebiete durch großzügige Freiräume verbunden sind.