Kulturhafen Ruhr

Das Kulturhauptstadtjahr Ruhr 2010 liefert die Ideen für fünf Radtouren und zwei Stadtspaziergänge in Duisburg. In Anlehnung an Aktionen der Kulturhauptstadt wurden Routen gewählt, die einen thematischen Zusammenhang mit der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 haben und den Fokus auf Duisburg und das nähere Umfeld richten. So lässt sich Duisburg 2010 hautnah erleben; die Touren sind eingebettet in ein größeres Programm. Mit dem Rad kann man Kultur- und Geschichte der Stadt erkunden und dabei auch die Stadt- und Stadtbaukultur erleben.

Tour 1: Schachtzeichen – Auf den Spuren der Bergbauvergangenheit

Der Bergbau war die Grundlage der rasanten Entwicklung des Ruhrgebiets. Flächennutzungen, Straßen, Schienenwege, Kanäle, Halden, Siedlungen und die Entwicklung der Städte und Stadtteile haben vielfach ihre Ursachen im Bergbau. Das Projekt Schachtzeichen vom 22. bis zum 30. Mai 2010 markiert mit großen gelben Helium gefüllten Ballons etwa 350 ehemalige Schachtanlagen im gesamten Ruhrgebiet und macht damit sinnlich die Vergangenheit wahrnehmbar. mehr...
 

Tour 2: Ruhrort, Hafen der Kulturhauptstadt - Ein Erkundungsspaziergang

Schrägluftbild Ruhrort
Ruhrort ist das Herz des größten Binnenhafens Europas, dem Wahrzeichen Duisburgs. Gelegen an der Mündung der Ruhr in den Rhein prägten Schifffahrt, Hafenwirtschaft und Handel schon früh das Bild dieses Ortes. Doch Ruhrort hat noch viel mehr zu bieten. mehr...
 

Tour 3: Rhein-Schauen II

In diesem Tourenvorschlag blicken wir von der A40 in Richtung Norden und erleben auf einem Rundkurs den spannenden Wechsel zwischen landwirtschaftlich geprägten Räumen entlang des Rheins mehr...
 

Tour 4: Auf Ruhr

Auf den Spuren des mittelalterlichen Duisburg führen diese beiden Tour, benannt frei nach der Ausstellung des Archäologie Museums in Herne „Aufruhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen“ vorbei an historischen Zeugnissen der Ritterzeit. mehr...
 

Tour 5: Route der Wohnkultur

Das Projekt des Kulturhauptstadtjahres Ruhr 2010 „Route der Wohnkultur“ zeigt ausgewählte, bewohnte Wohnungen des Ruhrgebietes und macht unterschiedlichste Lebenswelten und Wohnkulturen der Region erlebbar. Gezeigt werden Einzelbauten, Umbauten und Siedlungen aus der Zeit von 1850 bis heute. mehr...
 

Tour 6: Auf den Spuren der Kunst

Duisburg ist bekannt für den weltgrößten Binnenhafen. Als einer der größten europäischen Stahlstandort gilt die Stadt als Industriestadt. Welche kulturellen Schätze sich in der Innenstadt verbergen ist indes noch nicht überall bekannt. Deshalb laden wir Sie ein auf einen Stadtspaziergang, der Kunst und Geschichte der Stadt erkundet. mehr...