Tourendaten

Start und Ziel: beliebig entlang des Rundkurses

Rundkurs: ca. 50 Km Länge

Tour im Stadtplan

"Rhein-Schauen I"

Der vierte Radtourentipp zeigt eine der größten Attraktionen Duisburgs: Den Rhein. Er durchfließt Duisburg von Rhein-Km 760 bis Rhein-Km 797 von Süden nach Norden. Alle 7 Stadtbezirke grenzen an den Rhein. Die Ruhr mündet in Ruhrort in den Rhein. Einen Teil der Qualitäten, die Duisburg durch diese bevorzugte Lage aufweist, zeigt die Tour "Rhein-Schauen I".
Rheinpanorama im Vordergrund die RheinwiesenGroßbildansicht
Rheinpanorama

Von der A 40 Rheinbrücke bis zur Uerdinger Rheinbrücke im Süden führt die Tour auf beiden Seiten des Rheins und zeigt die vielfältige und äußerst abwechslungsreiche Stadtlandschaft am Fluss. Die unterschiedlichen Uferformen sowie die sehr verschiedenen angrenzenden Nutzungen führen zu einem spannenden Landschaftsbild. Der kurze Wechsel zwischen bäuerlicher und industrieller Nutzung ist eine Besonderheit dieses Raumes, der in dieser Vielfalt einmalig ist. 15 % der gesamten städtischen Fläche sind vom "Grünzug Rhein" geprägt. Der Rundkurs ermöglicht natürlich einen Einstieg an jedem Punkt der Strecke.