Vermieter:

Radstation Duisburg (PIA e.V.)

Duisburg Hauptbahnhof Ostausgang Kammerstraße 3, 47057 Duisburg Tel.: 0203/8071790

bikey-Fahrradboxen


bikey-Fahrradboxen am Bahnhof Rheinhausen

Großbildansicht
Umweltdezernent Dr. Peter Greulich am 17. 04. 2008 bei der Einweihung der neuen bikey-Boxen am Bahnhof Rheinhausen. Im Vordergrund ist eines der Leihfahrräder zu sehen.

Neuland beschreitet die Stadt mit der Fahrradabstellanlage am Bahnhof Rheinhausen. Neben den mit einem Glasdach überdachten aber offenen Abstellplätzen wurden mit Unterstützung des VRR hier erstmals im Stadtgebiet "bikey-Fahrradboxen" aufgestellt, die ein sicheres Abstellen des Fahrrades ermöglichen. Der Name "bikey" ist ein Kunstbegriff, zusammengesetzt aus den Begriffen "bike" (Fahrrad) und "key" (Schlüssel). Diese lange von Fahrradverbänden gewünschten Boxen ermöglichen ein sicheres Abstellen des Fahrrades. Die mit einer Chipkarte zu öffnenden Boxen werden durch die Mitarbeiter der Radstation am Hauptbahnhof verwaltet. Dieses System garantiert eine hohe Flexibilität in der Nutzung und bietet besonders für höherwertige Fahrräder einen optimalen Schutz. Damit wird die Vernetzung der Verkehrsmittel deutlich erleichtert und die Nutzung des ÖPNV gestärkt.


Kosten und Preise

Im Gegensatz zu den bisher bekannten Fahrradboxen stehen die "bikey-Boxen" auch für eine tage- oder stundenweise Nutzung zur Verfügung.

Aktuelle Informationen zu Preisen und Vermietung erfahren sie bei der Radstation Duisburg:

Kammerstraße 3, 47057 Duisburg

Tel.: 0203/8071790