36.Duisburger Radwanderung und Fahrradaktionstag

29. April 2018 Radwanderung und Fahrradmarkt

Am Sonntag, 29. April 2018, findet die 36. Duisburger Radwanderung statt. Auf der Königstraße wird wieder ein Fahrradaktionstag alles rund ums Fahrrad präsentieren.

Radwandertag 2018

EinladungsplakatGroßbildansicht

Am Sonntag, 29. April, startet die 36. Duisburger Radwanderung wieder in den Fahrradsommer. Eine große Tour führt über einen etwa 58 Kilometer langen Rundkurs über Oberhausen und Dinslaken. Für Familien oder wer es ruhiger angehen möchte gibt es eine kurze Runde mit 26 Kilometern Länge. Viele tausend Räder werden das Bild auf Duisburger, Oberhausener und Dinslaker Straßen und Wegen bestimmen. Stadtsportbund, ADFC und WAZ rufen zur 36. Duisburger Radwanderung auf. "Duisburg und die Nachbarn kennenlernen" lautet in diesem Jahr das Motto. Die Mitradler lernen bei ihrer Nordostroute nicht nur die Reize Duisburgs, sondern auch die der Nachbarstädte Dinslaken und Oberhausen kennen. Vorbei führt die Strecke an Wasserwegen, Schleusen, begrünten Halden, durch Grünzüge und alte Zechensiedlungen.

Einsteigen können Teilnehmer an fünf Kontroll- und Stempelstellen:

  1. DAV Duisburg, an der Nordparkhütte, Emscherstr. 71
  2. Oberhausener Kanu-Verein, Lindnerstraße 8, 46149 Oberhausen 
  3. BV Osterfeld, Mergelstraße 84, 46119 Oberhausen 
  4. Freibad Hiesfeld, Am Freibad 2, 46539 Dinslaken  
  5. Königstraße in der Duisburger City in Höhe der Sparkasse.

Fahrradaktionstag auf der Königstraße


Gebrauchtradbörse

Großbildansicht

Auf der Königstraße werden wieder unterschiedlichste Aussteller alles rund um das Thema Fahrrad, Fahrradverkehr und Fahrradtourismus zeigen. Die Sicht vom Fahrersitz eines LKW's zeigt die Gefahren des toten Winkel.

In diesem Jahr wird es wieder einen speziellen Parcour für die Radfahranfänger geben. Das Motto von "Radparcours.de" ist nicht der erhobene Zeigefinger der klassischen Verkehrserziehung, sondern Spaß, Erlebnis und Nervenkitzel. Der Radparcours fördert die motorische, soziale und kognitive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in besonderem Maße. Kinder können hier lernen, sich sicher mit dem Fahrrad zu bewegen. Kleine Hindernisse bieten echte Herausforderungen.

Viele Informationen, Fahrradcodierung durch den ADFC, Fahrradkarten und touristische Informationen ergänzen das Angebot. Beim Gebrauchtradmarkt ist Kaufen und Verkaufen die Devise. Hier finden Sie Abnehmer für ihr altes Gebrauchtrad, für Kinderräder, Rennräder, … Die Nachfrage nach preisgünstigen Gebrauchträdern ist jedes Jahr sehr groß.

Die WAZ wird rechtzeitig bekannt geben, ab wann und wo Teilnehmerpässe bereit liegen.

GPS Daten für die Fahrradnavigation werden am Vorabend der Tour, auf der Seite des ADFC veröffentlicht.