Kinder und Jugend


Europa, das Wissensmagazin für Jugendliche

Europa, das Wissensmagazin für Jugendliche
"Europa liegt woanders." Dieser provozierende Satz eröff net das erste Kapitel des erstmals für die ganze EU aufgelegten Wissensmagazins für junge Leute. Wir sind natürlich mitten drin in Europa und was Europa bedeutet, will das Magazin vermitteln. Wer regiert Europa, was bedeutet die Europäische Union für die Menschen im Alltag und wohin entwickelt sich unser Kontinent in einer globalisierten Welt? Wie soll die Zukunft Europas aussehen? Dies und mehr können Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 13 und 18 Jahren erfahren und interaktiv erarbeiten. Für Lehrerinnen und Lehrer steht ein Begleitheft zur Verfügung


Preisstabilität - Warum ist sie für dich wichtig?

In dieser Informationsbroschüre für Schülerinnen und Schüler sind die wichtigsten Informationen zur Preisstabilität komprimiert beschrieben. Ergänzt werden die Informationen durch eine Karte des Euro-Währungsgebietes, einem Glossar und einerInflationstabelle.




Entdecke Europa

Europa: ein schöner Kontinent mit einer faszinierenden Geschichte. Viele der weltweit bedeutendsten Wissenschaftler, Erfinder, Künstler, Komponisten, Entertainer und Sportler haben hier ihre Heimat. Jahrhundertelang herrschten in Europa Krieg und Teilung. Doch in den letzten 60 Jahren haben die Länder dieses geschichtsträchtigen Kontinents zu Frieden, Freundschaft und Einheit gefunden. Seitdem setzen sie sich für ein besseres Europa und eine bessere Welt ein. Diese Broschüre richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. Leicht verständlich wird die Geschichte Europas erzählt. Anhand vieler interessanter Informationen und farbiger Abbildungen erhalten die Kinder einen spannend geschriebenen Überblick über Europa und erfahren kurz und knapp, was die Europäische Union ist und wie sie arbeitet.



Sophie und Paul entdecken Europa

"Sophie und Paul entdecken Europa" - und mit ihnen nun auch alle anderen Kinder zwischen fünf und neun Jahren. Die 25-Seiten starke Broschüre erklärt kindgerecht, was die Europäische Union ist und stellt auch die wichtigsten Institutionen der EU vor. Spielerische Elemente wie kleine Frage-Tests, Ausmalbilder, Bastel-Bögen und Mitmach-Rezepte aus Europa begleiten Sophie und Paul auf ihrer Entdeckungsreise durch Europa und die EU.

Die Broschüre liegt in unserem Europe Direct Informationszentrum aus.

Weitere Hinweise auf der Website des Europäischen Parlaments.

Eine Version von 2009 können Sie herunterladen:



Entdeckt Europa! - Europa in der Grundschule

Auf Initiative der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland hat die aktion europa diese Unterrichtsvorschläge und Arbeitshilfen für Schülerinnen und Schüler der Grundschule im Alter von 6-12 Jahren (1. bis 6. Klassenstufe) entwickelt und vielfach in Grundschulklassen erprobt. In 21 Arbeitsblättern können die Kinder auf spielerische Weise und altersgemäß mit dem Thema Europa und Europäische Union vertraut gemacht werden. Durch eine Verbindung von rationalem und emotionalem Lernen erfahren sie die europäische Integration als Teil ihres Lebens und ihrer Identität.


Der kleine Stern in Europa (Malbuch)

Mit diesem Malbuch sollen Kinder spielerisch Europa und die Europäische Union kennen lernen. Entdecken lassen sich die EU-Flagge, der Euro und viele weitere Symbole der Identität, wie besondere Speisen und verschiedene Tiere.




Stell dir zusammen mit Tom eine bessere Umwelt vor

So ein Glück...Dein Freund Tom lädt dich ein, mit ihm zusammen die Umwelt zu entdecken. Bereite Buntstifte, Filzstifte oder alte Kataloge und Zeitschriften zum Ausschneiden vor, um diese Welt zu vervollständigen. Auf diese Weise kannst du selbst ein einzigartiges Bilderbuch gestalten! Hilf Tom, sich um die Umwelt zu kümmern. Die Farben kannst du dabei ganz nach deinem Geschmack auswählen...Und du wirst dir dabei deine eigenen Lösungen überlegen! Auf geht's zu einem wunderbaren Abenteuer ganz in Farbe!


On the farm (Malbuch)

In diesem Malbuch der Kommission lassen sich die Tiere, die auf dem Bauernhof leben und die Produkte, die sie produzieren ebenso ausmalen, wie die pflanzlichen Produkte, die sich auf einem Bauernhof finden.




52 Tipps für eine biologische Vielfalt

In dieser Broschüre findet sich für jede Woche des Jahres einen Tipp, wie jede und jeder persönlich einen kleinen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten kann. Anfangen kann man beispielsweise mit der finanziellen Unterstützung eines Naturschutzvereins, der Reduzierung des Fleischverzehrs oder damit Müll nur in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.



Was für eine Gluthitze!

In diesem kleinen Bilderbuch wird die Geschichte von Tom erzählt, der die Füchsin Lilli und ihre Jungen vor einem Waldbrand rettet, der möglicherweise die Folge des Klimawandelns ist. Kindgerecht werden hier die Folgen des Klimawandels in einer kleinen Geschichte erzählt, verbunden mit alltagspraktischen Tipps, wie man selbst einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann.



Die Hoffnung der Kayakos

In diesem Bilderbuch reisen der Junge Tom und die Füchsin Lilli mit einem Heißluftballon in den Regenwald. Hier erfahren Kinder, was das Abholzen des Regenwaldes für Folgen hat und welchen Beitrag man selbst für das Klima leisten kann.





Mit Spaß am Bauernhof

Nick sitzt im Zug und sieht zu, wie die Felder und Bäume vorbei ziehen. Es ist Frühling und durch die Äste der Bäume kann er manchmal den Fluss im Tal erblicken. Er ist mit seinen Eltern auf dem Weg, seine Tante, seinen Onkel und seine Cousine Emma auf deren Bauernhof zu besuchen... Was man alles auf einem Bauernhof erleben kann, erzählt auf 22 Seiten diese kleine Broschüre.


Im Land der Rebellen

Erdbeben: Eine Meldung unter vielen in der allabendlichen Nachrichtensendung. Für den Humanitären Dienst der Europäischen Kommission, ECHO, ist eine solche Meldung der Startschuss zu Hilfsmaßnahmen. Für Zana, die im Auftrag von ECHO in das Beispielland Borduvia reist, wird das Unerwartete zum Erwarteten. Zana sucht in diesem Comic nach Schwachstellen in der Versorgung und Betreuung der Erdbebenopfer und versucht dort für Vermittlung von Hilfen zu sorgen, wo sie entsprechende Lücken findet.


Sprachen bringen dich weiter

"Hej", sagen die Menschen in Norwegen und Dänemark zur Begrüßung, während man sich in Rumänien mit "La revedere" verabschiedet. Die Europäische Union besteht aus 27 Staaten und hat 23 Amtssprachen. Hier findest Du von all diesen Sprachen ein paar Redewendungen. Öffne einfach die Klappseite vorne in der Broschüre, schau Dir an, was dort in Deiner Sprache steht, und vergleiche es mit den anderen Sprachen in der Broschüre.


Viele Sprachen für ein Europa

In der Europäischen Union gibt es 23 Amtssprachen, jede von ihnen, wird von Tausenden von Menschen gesprochen. Die Europäische Union erkennt die Sprachenvielfalt an und fördert den Erwerb der unterschiedlichen Sprachen, um die Menschen miteinander zu verbinden und ihr gegenseitiges Verständnis füreinander zu fördern. Informationen zu Sprachmobilität, zur Förderung des Sprachlernens und zur Mehrsprachigkeit finden sich in dieser Broschüre.


Schulaufenthalt im Ausland

In dieser Broschüre sind die wichtigsten Informationen zum Schulaufenthalt im Ausland zusammengefasst, neben Austauschprogrammen und organisierten Familienaufenthalten werden auch weitere Kontakt- und Informationsstellen angeführt.




Praktika im Ausland

In dieser Broschüre sind die wichtigsten Informationen zu Praktikern im Ausland zusammengefasst, mit den wichtigsten Kontakt- und Informationsstellen.





Freiwilligendienste

In dieser Broschüre sind die wichtigsten Informationen zu Freiwilligendiensten zusammengefasst. Neben Informationen über FSJ und FÖJ, wird der kulturelle Freiwilligendienst vorgestellt. Daneben finden Sie weitere Kontakt- und Informationsstellen.




Au-pair

In dieser Broschüre sind die wichtigsten Informationen zu Au-pair Aufenthalten zusammengefasst. Neben allgemeinen Informationen, finden Sie hier Angaben über einzelne Vermittlungsagenturen sowie weitere Kontakt- und Informationsstellen.