Häufig gestellte Fragen

Verstopfte Dachrinnen, Überhänge, Beschattung durch städtische Bäume!

Grundsätzlich haben Eigentümer oder Besitzer o. g. Einwirkungen von städtischen Bäumen zu dulden. (Gemäß § 32 Abs. 2 Satz 1 Straßen- und Wegerecht NRW. Hier handelt es sich um normale Umwelteinwirkungen.

Straßenbäume werden 2 x jährlich kontrolliert. Sollten trotz der regelmäßigen Kontrollen Äste oder Zweige Fassaden bzw. Bauwerke berühren, können Sie sich an das Call Center der Wirtschaftsbetriebe (WBD) wenden. Diese werden die örtlichen Gegebenheiten überprüfen.


Seitenanfang

Beeinträchtigung Satelittenschüssel, Solar-/Fotovoltaikanlagen

Die aktuelle Rechtsprechung sagt: "Kein Baumschnitt wegen Solar-, Fotovoltaikanlagen oder Satelittenschüsseln, da keine gesetzliche Verpflichtung besteht."

Grenzabstände

Das Nachbarrechtsgesetz NRW regelt Grenzabstände zu privaten Nachbarflächen.

Die dort festgelegten Abstände gelten nicht für öffentliche städtische Flächen.

 


Seitenanfang

Wird nach der Fällung ein neuer Straßenbaum gepflanzt?

Wurde vor Ihrer Haustür ein Straßenbaum gefällt? Grundsätzlich erfolgt für jeden gefällten Baum eine Nachpflanzung, es sei denn, die örtlichen Gegenbenheiten lassen dies nicht zu. Der Baumstumpf bleibt als Sicherung stehen, da ein Loch eine Unfallgefahr darstellt. Im laufenden jahr werden alle nachzupflanzenden Bäume aufgelistet und in der darauffolgenden Pflanzperiode gepflanzt. Dies kann unter Umständen bis zu 2 Jahren dauern.


Seitenanfang

Wildkraut auf Gehwegen und Straßenrändern?

Grundsätzlich sind Grundstückseigentümer zur Reinhaltung Gehwege und Straßenränder verpflichtet. Haben Sie Anregungen oder Beschwerden, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an das CallCenter der Wirtschaftsbetriebe, die sie an die zuständige Abteilung weiterleiten.


Seitenanfang

Heben Wurzeln von städtischen Bäumen Platten auf einem Privatgrundstück an?

Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Duisburg kontrollieren den Schaden vor Ort und veranlassen unter Umständen eine Reparatur.


Seitenanfang

Werden Bürgersteigplatten durch Wurzeln von städtischen Bäumen angehoben?

Straßenkontrolleure und Straßenunterhaltungsarbeiter der Wirtschaftsbetriebe sorgen durch regelmäßige Begehungen für einen verkehrssicheren Zustand des Straßenraumes. Haben Sie dennoch einen Schaden ausfindig gemacht, helfen Ihnen die Mitarbeiter/innen der Wirtschaftsbetriebe gern weiter.


Seitenanfang

Haben Sie Anregungen oder Beschwerden zum Straßenbegleitgrün?

Wenden Sie sich vertrauensvoll an das CallCenter der Wirtschaftsbetriebe, die sie an die zuständige Grünabteilung weiterleiten.