Adresse

Duisburger Straße/
Bruchstraße/Ehrenstraße
47198 Duisburg

Daten und Fakten

8 ha Gesamtfläche
1,5 km Wegeverbindungen
Brettspieltische
Angelsport




Essenberger See

Essenberger SeeGroßbildansicht
Essenberger See

Der ehemalige Baggersee ist ein wichtiger Bestandteil der Grünvernetzung in Homberg.

Die Entstehung des Essenberger Sees geht auf Abgrabungen in den 20er Jahren und zuletzt in den 60er Jahren zurück. Der See liegt im Norden des Essenberger Bruches, einer typischen niederrheinischen Auenlandschaft, die in einer verlandeten Altstromrinne entstanden ist.

Der Essenberger See und seine Uferbereiche sind ein durch den Landschaftsplan der Stadt Duisburg geschützter Landschaftsbestandteil. Mit seinen parkartig gestalteten Uferbereichen, den umgebenden Gehölzstreifen und Baumreihen ist dieses strukturell vielfältig gestaltete Gelände zugleich ein wichtiger Sicht- und Immissionsschutz zu den unmittelbar angrenzenden Industrieanlagen.

Ein umlaufendes Wegenetz erschließt dem Erholung Suchenden diesen Freiraum und schafft außerdem Verbindungen zu den anderen Anlagen im Grünsystem. Am Ostufer unterhält der Sportangelclub "Petri-Heil Essenberg"  seine Vereinsräume.