Grünzug Hochfeld

Im Rahmen des Konjunkturpaktes II wurde der Grünzug Hochfeld vom Amt für Umwelt und Grün barrierefrei ausgebaut.
Baustellenschild Grünzug HochfeldGroßbildansicht
Baustellenschild Grünzug Hochfeld

Öffentlich zugängliche Grünanlagen müssen für alle Menschen barrierefrei und von fremder Hilfe weitgehend unabhängig nutzbar sein. Im Rahmen des Konjunkturpaketes II optimierte daher das Amt für Umwelt und Grün das Wegenetz im Grünzug Hochfeld.

neuer WegebelagGroßbildansicht
neuer Wegebelag

Auf einer Länge von ca. 750 m wurden Höhenunterschiede ausgeglichen, Wegebeläge erneuert und Stolperkanten beseitigt. Taktile Elemente an relevanten Stellen vor allem aber an den Parkein- und Ausgängen erleichtern sehbehinderten Menschen die Orientierung. Dunkle Sträucher- und Heckenbereiche wurden ausgelichtet um eine soziale Kontrolle wieder herzustellen und die Anlage sicherer zu machen. Rund 100.000,- € kostete der gesamte Bauabschnitt, der bis Frühjahr 2011 abgeschlossen wurde.