Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Nutzen Sie unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an

duisburg2027@stadt-duisburg.de

oder telefonisch über

Call Duisburg

0203-94000

Beteiligung von Frauen

In einem eintägigen Workshop erarbeiteten rund 30 Frauen Ziele und Leitlinien für eine geschlechtergerechte Stadtentwicklung.

"Frauen planen ihre Stadt"

Foto Workshop im Kleinen PrinzenGroßbildansicht
Workshop im Kleinen Prinzen

Am Samstag, den 25. April 2009 fand auf Einladung des Referats für Gleichstellung und Frauenbelange und des Projektes 2027 ein Workshop statt mit dem Titel "Duisburg 2027 - Frauen planen ihre Stadt".

Ziel der Veranstaltung war es, Visionen, Ziele und Strategien für die langfristige Entwicklung der Stadt Duisburg aus Frauensicht zu entwickeln. Etwa 30 Frauen trafen sich im "Kleinen Prinzen" und diskutierten und erarbeiteten ihre Vorstellungen für das Leben in Duisburg bis zum Jahr 2027.

Die Teilnehmerinnen kamen aus unterschiedlichen Frauennetzwerken und Lebenssituationen und konnten so mit ihrem Wissen und ihren Kenntnissen wesentlich zu dem guten Gelingen dieser Veranstaltung beitragen. Themenschwerpunkte waren unter anderem das Wohnen und Leben in Duisburg, die Imageverbesserung und die Kommunikation in der Stadt. In mehreren Arbeitsgruppen wurden diese Themen diskutiert.

Die Ergebnisse des Workshops wurden in den Leitlinien "Duisburg2027: Stadt der Gleichberechtigung der Frauen" aufbereitet und am 22. März 2010 vom Rat der Stadt als Grundlage für die Erarbeitung der Fachkonzepte und der Stadtentwicklungsstrategie beschlossen.