Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Nutzen Sie unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an

duisburg2027@stadt-duisburg.de

oder telefonisch über

Call Duisburg

0203-94000

Adobe Reader

Dieses kostenlose Programm ermöglicht das Öffnen von PDF-Dokumenten.

Berücksichtigung der Duisbürgerideen

Die von den Duisburger Bürgerforen und im Rahmen der Jugendbeteiligung eingebrachten Ideen und Vorschläge für die zukünftige Stadtentwicklung - die "Duisbürgerideen" - waren wichtiger Ideengeber für die zweite Phase des Projekts Duisburg2027. Sie sind bei der Erarbeitung der Teilräumlichen Strategiekonzepte aufgegriffen und berücksichtigt worden.

In der Karte "Duisbürgerideen" sind die räumlichen Ziele dargestellt und gekennzeichnet, die mit den Vorschlägen der Bürgerforen oder aus der Jugendbeteiligung übereinstimmen. Durch eine Beschriftung und Nummerierung des jeweiligen Vorschlags kann der Bezug zu den Beiträgen der verschiedenen Bürgerforen hergestellt werden. Die Nummer bezieht sich auf die Auflistung aller Vorschläge der Bürgerforen, wie sie in der Anlage zur Mitteilungsvorlage DS 10-0980 am 05.07.2010 dem Rat der Stadt zur Kenntnis vorgelegt wurde.


Karte DuisbürgerIdeenGroßbildansicht

Folgende Anregungen und Vorschläge der Bürgerforen wurden berücksichtigt: 

  • Vorschläge mit eindeutigem, auf Ebene der TSK darstellbarem Flächenbezug;
    Hinweis: Nicht gekennzeichnet wurden generelle Vorschläge, die sich auf eine Vielzahl von Flächen beziehen wie z.B. Erhalt aller Freiflächen sowie Vorschläge, die sich auf einzelne Gebäude oder einzelne Punkte im Stadtgebiet beziehen, wie z.B. die Errichtung von Kreisverkehren.
  • Vorschläge, die den aus der Strategie für Wohnen und Arbeiten entwickelten räumlichen Zielen entsprechen;
    Hinweis: Nicht berücksichtigt wurden Vorschläge, die sich auf Themen beziehen, die nicht in den Teilräumlichen Strategiekonzepten behandelt werden und die eine Fachplanung bzw. die Änderung von Fachplanungen voraussetzen, wie z.B. Energieversorgung, Schulentwicklungsplanung, Nahverkehrsplanung, Landschaftsplanung (Neuausweisung von Landschafts- oder Naturschutzgebieten) etc.
  • Vorschläge, die sich auf die Änderung bzw. den Erhalt bestimmter Flächennutzungen oder Infrastrukturen beziehen;
    Hinweis: Nicht berücksichtigt wurden Vorschläge zur Ausstattung von Flächen oder Infrastruktureinrichtungen z.B. die Ausstattung von Grün- oder Sportanlagen.
  • Vorschläge, die durch den Rat der Stadt oder die Verwaltung mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Instrumente umgesetzt werden können;
    Hinweis: Nicht berücksichtigt wurden Vorschläge, die private Investitionsentscheidungen erfordern wie z.B. die Ansiedlung von Einzelhandel, das Angebot von Fachärzten etc.