Home

20.09.2019


20.00 Uhr




CHRISTIAN SPRINGER präsentiert

"Alle machen, keiner tut was"

Beschreibung:

© Gregor Wiebe
Großbildansicht© Gregor Wiebe
Für seine Kabarettprogramme hat der Münchener Christian Springer zahlreiche Auszeichnungen erhalten, im Fernsehen ist er jeden Monat live im "Schlachthof" zu sehen. "Wo sind die Werte?" fragt er in diesem Programm und meint damit nicht Cholesterin, Blutdruck und Feinstaub sondern jene, die er aus der Familie gelernt hat: "Wenn jemand hingefallen ist, gehst Du hin und hilfst ihm auf." Christian Springer kann Wichtigtuer und Großmäuler nicht leiden. Seine Zielscheibe sind alle die, die nach unten treten. Springers lässige Art, Kabarett zu machen, fordert zum Mitdenken auf und reißt sein Publikum mit. Dabei ist er wütend, rotwangig und bös` wenn andere Toleranz und Menschlichkeit mit Füßen treten.

In der Jurybegründung zum bayrischen Kabarettpreis 2013 hieß es: …" er schaut seinen Landsleuten tief in die Seele. Seine blitzgescheiten und anarchischen Gedanken präsentiert er natürlich und harmlos, auch wenn sie kurzerhand das gesamte Gesellschaftssystem in Frage stellen.

 

Eintritt: 13,50 €, ermäßigt 12,00 €

Karten gibt es in der "Säule" unter Tel. 0203 • 20 125 bzw. 020328 95 765, im Servicebüro im Theater Duisburg, Tel. 0203 • 283 62 100, servicebuero@theater-duisburg.de und an allen NRW Ticket-Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.westticket.de.

 
Kabarett

Eintritt: 13,50 €
ermäßigt 12,00 €

Kabarettabonnement I