Startseite


History


Einsatzleitwagen der Feuerwehr Duisburg

Einsatzleitwagen dienen zur Unterstützung der Einsatzleitung bei mittleren und großen Schadenslagen zum Führen der Einsatzkräfte und zur Kommunikation mit der Leitstelle.
Bild eines Einsatzleitwagen (ELW 1)
Bild des ELW 1/11
 

In der Stadt Duisburg werden verschiedene Arten von Einsatzleitwagen vorgehalten.

 

Für normale Einsätze hält die Feuerwehr zwei ELW 1, einen auf der Feuerwache 1 und einen auf der Feuerwache 3 vor.

 

Durch diese ELW wird das südliche und nördliche Stadtgebiet abgedeckt. Dem diensthabenen BvE (Beamten vom Einsatzdienst, Zugführer/in) dient dieses Fahrzeug als Führungsunterstützung und bringt diese/n zum Einsatzort.

 

Der diensthabende Direktionsdienst (BvD) verfügt über ein Kommandofahrzeug, mit welchem er die Einsatzstelle anfahren kann.

 

Bei größeren Schadenslagen wird der sogenannte ELW 2 oder der Abrollbehälter "ELKO" (Einsatzleitung und Kommunikation) zum Einsatz gebracht. Diese Führungsmittel verfügen neben umfangreicher Kommunikationstechnik über einen Besprechungsraum, in welchem auch die Lage geführt werden kann.

 

Die verschiedenen Fahrzeuge können Sie sich über den Link im Bereich Service, im rechten oberen Bereich der Seite, anschauen.

 
Service: