1


History


Allgemeine Ausstattung

Um den Belangen behinderter Menschen gerecht zu werden, wurden folgende Merkmale an die Barrierefreiheit
in den Räumen umgesetzt:
Toilettensymbole an einer roten Wand
Taktile und visuelle Beschilderung
 
  • ebenerdiger Zugang zu allen Räumen
  • barrierefreie Sanitärräume, gemäß DIN 18024
  • rollstuhlunterfahrbare Garderobentheke und Tische
  • Stühle mit Aufstehhilfen (Armlehnen)
  • automatische Türen oder Türen mit Zuziehstange
  • abgesenkte Raumbeschilderung, Türklinken und Lichtschalter in 85 cm Höhe
  • Sanitärraum mit Pflegeliege für große und kleine Menschen und mit Sitzdusche
  • Videoprojektion für Gebärdendolmetschereinsatz
  • stationäre Induktionsschleifen in allen Räumen
  • taktile und visuelle Bodeninformationen im Innen- und Außenbereich
  • taktile und visuelle Raumbeschilderung und Übersichtspläne
  • Handlaufinformationen an den Rampengeländern
 
Barrierefreie Sanitärräume
Barrierefreie Sanitärräume