Kursangebote >> Kursdetails

Bolero, Fandango, Tango, Neo-Tango

Spanische und lateinamerikanische Tänze in Wort, Bild und live auf dem Akkordeon gespielt

Anhand von jeweils zeitgenössischen Texten und Bildern werden typische spanische und lateinamerikanische Tänze erläutert und musikalisch mit dem Akkordeon live vorgestellt, angefangen von spanischen Tänzen des 18. Jahrhunderts bis zur aktuellen Entwicklung des Neo-Tangos. Im 18. Jahrhundert wurden in Spanien neue Tänze wie der Fandango und Bolero entwickelt, die rasch in ganz Europa verbreitet wurden. Beide Tänze, quasi Vorläufer des späteren Flamenco, galten in ihrer Entstehungszeit als sehr erotisch und unzüchtig. Aus Hispanoamerika werden kubanische Tänze von Ignacio Cervantes vorgestellt, aus Brasilien eine Samba von Ernest Nazareth. Der zweite Teil des Konzerts ist dem argentinischen Tango von Astor Piazolla gewidmet. Das Programm schließt mit einem Beispiel des spanischen Neo-Tango mit einem Stück des baskischen Komponisten Gorka Hermosa. In allen Werken kommen die klanglichen und rhythmischen Möglichkeiten des Akkordeons voll zur Entfaltung.

Prof. Dr. Helmut C. Jacobs ist Professor für Hispanistik an der Universität Duisburg-Essen und ein passionierter Akkordeonist, der zahlreiche CDs eingespielt hat. 2014 wurde Helmut C. Jacobs ans Central Conservatory of Music in Peking eingeladen, die führende Musikhochschule in China. Er gab dort ein Konzert, hielt Vorträge zur Geschichte des Akkordeons und unterrichtete eine Master Class. 2016 gab er zwei Konzerte in Madrid: eines mit spanischer Musik in der Biblioteca Nactional und eines mit spanischer und deutscher Musik im Conservatorio Superior de Música de Madrid.

Kursnummer SZ2432
Dozent/in Prof. Dr. Helmut C. Jacobs
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Mittwoch, 22.05.2019
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
22.05.2019 18:00 - 19:30 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort


Die Google-Karte ist aufgrund von technischen Lizensierungsproblemen z.Z. nicht verfügbar.

Wir arbeiten an einer Lösung.
Anreise mit Bus und Bahn
Anreise mit PKW
Downloads: Dokumente:

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung