Kursangebote >> Kursdetails

Liebeszauber und Hundebeschwörung - Rituale im Alten Orient

Rituale waren ein großer Bestandteil des sozialen und religiösen Lebens im Alten Orient. Betrachtet man die Mannigfaltigkeit der zahlreichen Rituale, wird deutlich, dass es für sämtliche Anliegen bestimmte Prozesse gab, welche bei der Bewältigung von Problemen oder der Erfüllung von Wünschen helfen sollten. Nicht selten wurden dabei Tiere herangezogen, die z.B. geopfert wurden, um Omina zu lesen oder einen Gott zu besänftigen.
Der Vortrag soll aufzeigen, welche Position Tiere im Ritual einnahmen und ob sich diese Stellung im "normalen" Leben widerspiegelt oder ob ein Unterschied im Verhältnis zwischen Profanem und Sakralem festzustellen ist. Dem Hund wird ein besonderes Interesse zuteil, da er in Kunst und Literatur als Begleittier der Heilgöttin Gula, aber auch als Begleittier der Dämonin Lamastu auftritt.

Kursnummer SZ2106
Dozent/in Kira Potschka
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Mittwoch, 15.05.2019
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
15.05.2019 18:00 - 19:30 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort


Die Google-Karte ist aufgrund von technischen Lizensierungsproblemen z.Z. nicht verfügbar.

Wir arbeiten an einer Lösung.
Anreise mit Bus und Bahn
Anreise mit PKW
Downloads: Dokumente:

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung